Dienstag, 19. Juli 2011

Machen oder sein lassen?: Weiße Rollis

Photobucket

Bilder: style.com

Eigentlich kann man jetzt schon sagen, dass man mit weißen Rollkragenpullis in diesem Herbst trendmäßig auf der sicheren Seite ist. Denn wenn bei (Noch?)-Über-Label Céline ganze 16 von 35 Looks mit schmalen, hellen Rollis über den Laufsteg gehen, dann ist das Musthave für die nächste Saison quasi geboren. Ähnliche Varianten des wärmenden, aber empfindlichen Kleidungsstückes gab es bei Bottega Veneta, Isabel Marant, Alexander Wang und Marc Jacobs zu sehen. So wirklich überzeugt bin ich allerdings noch nicht. Denn auch wenn ein schicker, weißer Rolli den Hals vor Wind und somit vor Unterkühlung schützt, so erinnert er mich doch immernoch ganz gewaltig an Ski-Unterwäsche. Kann man da jetzt hier von der zweiten Welle des Underwear-as-Outerwear-Trends sprechen? Ich hoffe doch nicht, denn meine langen, cremeweißen Baumwollunterhosen möchte nun wirklich niemand sehen.
Außerdem zieht so ein weißer Rollkragenpullover Makeup-Flecken geradezu magisch an. Mich schaudert es jetzt schon ein bisschen beim Gedanken an die beige angeschmuddelten Modelle, die in ein paar Monaten womöglich in den Filialen diverser Modeketten nach einmaliger, unvorsichtiger Anprobe für immer auf den Bügeln hängen bleiben werden. Es handelt sich hier also um ein nicht ganz unproblematisches Kleidungsstück. Trotzdem sieht der Look bei Céline mit Seitenscheitel und weinrotem Lackmantel natürlich unschlagbar cool aus. Womöglich hat der Rolli sogar das Potenzial den seit einigen Saisons allseits beliebten Hemdkragen abzulösen. Also was meint ihr: Machen oder sein lassen?

Kommentare:

nike jane hat gesagt…

ich liebe es, dass dir immer dinge auffallen, die niemand sonst bemerkt. trotzdem: weiße rollis? hui.rollis hab ich immer verteufelt, so langsam sind die sonst verhassten dinger aber auch bei mir wieder auf dem schirm. aber in weiß? ich glaube, ich persönlich würde dezenter einsteigen. (:

Swaantje hat gesagt…

sein lassen!
weiß macht dick und so hoch geschlossen ist man ja praktisch darin eingewickelt - nein, für mich defintiv kein trend für die kommend saison!

Cloudy hat gesagt…

Boah, ich finde ja immer noch sein lassen! Rollis allgemein schränken sowieso schon ein, dann das ganze auch noch in weiß? Womöglich damit der See-through-Trend noch im Winter prakitziert werden kann? Neeeeee....

Julia hat gesagt…

machen :) jedenfalls du. Du hast eine tolle Figur, da macht der sicherlich nicht dick. Und du machst nicht den Eindruck, als würdest du andauernd etwas verschütten oder kleckern :P
Also MACHEN! :)

Chocofinella hat gesagt…

Oh je... sein lassen! Vor allem, wenn man oben rum "gut bestückt" ist, trägt das mal ganz schön auf. Ich sprech da aus Erfahrung ;-)

Dafür liebe ich im Winter die schwarze Variante. Wärmt auf klassische Art und Weise :-)

LG

Susanne hat gesagt…

machen, aber erst im Herbst!

Sheela hat gesagt…

dein blog ist der hamma!!!!!

delasheela.blogspot.com

Carinchen hat gesagt…

Machen! Aber vorsichtig.. ich für meinen Teil liebe Rollkragenpullis im Herbst. Allerdings sehen die Dinger wirklich selten vorteilhaft. Ein zu enger Kragen bei breiten Schultern oder ein dicker Rollkragen, der den Hals verschwinden lässt sehen wirklich vollkommen bescheuert aus. Aber hat man erstmal einen gefunden, der passt, kann ich mir durchaus auch weiß ganz gut vorstellen. zu viel Makeup sollte man dann sowieso nicht tragen, find ich, das sieht bei nem weißen Rolli ganz schnell maskenähnlich aus!!

katharina hat gesagt…

bin auch für machen.allerdings befürchte ich auch das man die dinger sehr schnell einsaut :D aber es kann durchaus sehr toll aussehen :)

Ines hat gesagt…

schwierig. da muss man schon sehr dünn sein und kleine brüste haben, damits gut aussieht. dann das ganze in etwas zu weiter form und geschickt kombiniert könnte ich mir durchaus vorstellen. insgesamt bleibt für mich aber immer ein hauch von "bürotussi" dran haften.
oder anders:
die neunziger haben angerufen. die wollen ihren style zurück.

Stefan hat gesagt…

ich würd Dich ja gern mal in Deinen cremeweißen "Longjohns" sehen, Du kannst doch alles tragen und siehst immer gut aus

a l m a | a l m a hat gesagt…

extrem chic! in weiß und scharz mit chokerkette oder ohne. auf jeden fall eine anprobe wert!

katja hat gesagt…

da gehen die meinungen ja mal wieder auseinenader. ich hab auch schon ewig keine rollis mehr getragen, aber in gedanken an diesen herbst kann ich sie mir plötzlich wieder vorstellen.

alma, die idee mit dem choker ist super. eine strasskette fände ich auch irgendwie cool und dann einfach nur eine ausgewaschene schwarze, jeans und lederjacke dazu.

Betti Bee hat gesagt…

Ich liebe Rollis. Und ich liebe weiße Rollis. Ich bin für machen. Aber da im Winter meine Haut noch heller ist als sonst, sehe ich immer wie eine Leiche aus. Deshalb hat es seit Jahren noch keiner bis mit aus der Umkleidekabine heraus geschafft.
Liebe Grüße
Betti