Dienstag, 16. August 2011

Wirklich mal was anderes: Taschen von Larissa Hadjio

Photobucket

Bilder: larissahadjio.com

Fast jeder Designer behauptet, dass seine Entwürfe ganz was anderes und ganz was besonderes sind. Man muss sich ja von der Masse abheben, herausstechen und Aufmerksamkeit erregen. Mit der Realität hat diese Beschreibung nicht immer etwas zutun. Kein Wunder, denn in unserer schnelllebigen und trendüberfluteten Welt hat man eben alles schonmal gesehen. Dachte ich zumindest. Die Accessoires von Larissa Hadjio bilden tatsächlich mal eine Ausnahme.
Für ihre Deap Sea Collection hat die in London lebende Designerin nämlich allerlei Meeresgetier in hübsche Taschen verwandelt. Handgefertigte Riesenfische, Kalmare und sogar Hammerhaie werden dafür aus feinem Nappaleder oder Tilapiahaut hergestellt. Die Buntbarschgattung ist übrigens nicht von Überfischung bedroht. Darauf wird auf der Homepage extra hingewiesen.
Dazed Digital, Vogue, Telegraph und Harpers Bazaar zeigten sich von den einzigartigen Ideen von Larissa Hadjio begeistert. Und sogar einen Taschenmuffel wie mich hat die Designerin überzeugt. Ich könnte mir aber noch eine weitere potenzielle Hadjio-Trägerin vorstellen. Denn in die Welt von Arielle, der kleinen Meerjungfrau, würden sich Daja, Tonie, Squid & co. ganz wunderbar einfügen.

Kommentare:

Ali hat gesagt…

wie seltsam :) wunderschön, aber ich denke, auch teuer :)

Maria hat gesagt…

wow die machen eindruck ♥

nadya hat gesagt…

ich weiss, ich glaube, da gibt es schönere taschen ... zuerst guckt man ganz interessiert und dann wirds langweilig ... dann spar ich mal lieber weiter auf meine chanel handtasche ( haha) ...

Julia hat gesagt…

sehr schön :) habe mich in die Clutch verliebt. Leider sind 300 Pfund etwas zu viel für mein Budget. Aber dennoch... wow :)

MIOSATO hat gesagt…

Schön das euch die Taschen gefallen, die gesamte Kollektion kann man übrigens bei MIOSATO, der Online Fashion Gallery kaufen: http://www.miosato.com/Designers/Larissa-Hadjio

Lara Maria hat gesagt…

Wirklich sehr hübsch. Besonders Nummer Eins!