Samstag, 2. April 2011

Druckreif II: Carven Sommer 2011

Photobucket

Bilder: style.com

Carven ist eigentlich nicht speziell für besondere Drucke bekannt. Das Couture-Haus der gleichnamigen Designerin war in den 50er Jahren mit femininer und gleichzeitig sportlicher Mode sehr erfolgreich. Seit zwei Jahren ist nun Guillaume Henry, der zuvor schon für Givenchy gearbeitet hat, Chefdesigner der französischen Marke. In kurzer Zeit hat er Carven wiederbelebt und konnte schnell prominente Fans wie Emma Watson und Alexa Chung für seine modernen Kollektionen mit französischem Charme gewinnen. Man denke nur an das schwarze Kleid mit weißem Kragen, das sowohl in Magazinen als auch in Blogs für Begeisterung sorgte.
Die Hingucker der aktuellen Carven Kollektion für den Sommer 2011 sind die großflächigen Drucke. Antike Säulen und Ruinen verzieren Shirts und Kleider, Staub- oder Aschewolken über einem Vulkan (wenn ich das richtig erkenne) gestalten einen schlichten Rock. Farblich sind die Drucke in Schwarz-Weiß, sowie Grau- und Blautönen gehalten. Ihre Stärke liegt in den kontrastreichen Motiven. Die drei Teile unten stehen ganz weit oben auf meiner imaginären Wunschliste. Schade, dass die Herbstkollektion von Carven ohne solch spannende Drucke auskommt.

Photobucket

Bilder: farfetch.com, mytheresa.com, netaporter.com

Kommentare:

Some Style... hat gesagt…

loving the Collection!

Giveaway over my place! xoxo

http://some-kind-of-style.blogspot.com/

The Fashion Rehab hat gesagt…

Der Rock ist toll.

www.thefashionrehab.blogspot.com

Tine hat gesagt…

Oh der Rock ist ein Traum!

Lini Trinh hat gesagt…

Die Prints sind echt toll :)

erdbeermond hat gesagt…

süßer blog :)
schau mal vorbei:
http://erdbeermond.blogspot.com/

katharina hat gesagt…

oh gott, der rock.. die kleider sind auch toll :)

Sylvie hat gesagt…

I'd feel so proud wearing a skirt with the volcano "clouds"!