Sonntag, 25. Juli 2010

The Fashion Spot: Fashion... In Depth

Photobucket

Bisher nutzte ich das Mode-Forum The Fashion Spot vor allem als Quelle für erste Kollektionsbilder während der Modewochen, um interessante Nachwuchsmodels zu entdecken oder um Liebling Alexa Chung zu stalken. Seit einem Monat gibt es nun ein neues, spannendes Unterforum, das sich dem Thema Mode etwas tiefsinniger nähert. Bei Fashion... In Depth geht es weniger um Editorials, Trends oder Designer, sondern um Themen, die leider selten Platz in Modemagazinen oder auch in Blogs finden. In den bisher 57 Threads wird beispielsweise über die Rolle des Feminismus in der Mode diskutiert, über ihre Zukunft spekuliert oder die mangelnde 'Rassenvielfalt' im Modelbusiness kritisiert. Leider kann ich nicht selbst mitdiskutieren, da meine Anemldung nicht akzeptiert wurde. Trotzdem lohnt sich die Lektüre einiger Beiträge und liefert vielleicht auch neue Denkanstöße.

Kommentare:

Luci Ana hat gesagt…

Danke, muss ich unbedingt vorbeischauen! Klingt toll!

felice hat gesagt…

wenn ich wüßte wie, würde ich dir eine einladung schicken.
ich bin schon seit jahren auf tfs -damals war das noch nich so ein exclusivding...

Maike hat gesagt…

danke für den tipp! sieht interessant aus und wir jetzt mal eingehender unter die lupe genommen.

Cloudy hat gesagt…

toller tipp!

le monde de skadiida hat gesagt…

danke für den tipp (:

Mel hat gesagt…

Verlinkst du auch Leute? :)

LG

Sandra. hat gesagt…

Eine gute Sache, wie ich finde. Werde ich mir mal genauer anschauen.

Anonym hat gesagt…

Benutze das Wort 'Rassenvielfalt' nicht, das ist Nazi Sprache und aus dem letzten Jahrtausend !!!

Menschenrassen gibt es nicht, das ist was für Hunde oder Katzen.

Wir Menschen sind alle gleich und nach heutiger wissenschaftlicher Sicht zählt nur der Gen Code. Dein Genmaterial ist vielleicht einer Afrikanerin näher, als Deiner deutschen Freundin...
Sorry, aber mir sprang das einfach ins Auge :(
Britt

katja hat gesagt…

britt, ich hab darüber nachgedacht diesen begriff zu verwenden, habe mich aber letztlich deswegen dafür entschieden, da ich es für die geeignete übersetzung des original thread titels "racial diversity" hielt. außerdem konnte ich keine andere passende kurze übersetzung finden, die die bedeutung genauso wiedergeben würde. es geht ja nicht nur um haut oder haarfarbe.

Anonym hat gesagt…

Sorry, Katja, aber dann hast Du meinen Kommentar nicht verstanden und das finde ich sehr tragisch.

Außerdem ist es in Deutsch anders zu verstehen, als in englischer Sprache, da in Deutschland die sogenannte 'Rassenpolitik' stattfand...

Es ist Dein Blog und Du bist die Schreiberin für so was.

Korrekterweise setzt man Nazisprache/Begriffe in Anführungszeichen, damit der Leser sieht, dass man selbst nicht hinter dieser Bedeutung steht.

Grüße
Britt

katja hat gesagt…

ich denke schon, dass ich dich richtig verstanden habe. ich habe nur meine wahl des begriffs als übersetzung erklärt.
auch wenn der begriff im englischen nicht im zusammenhang der 'rassenpolitik' genutzt wurde, hat er ja dann trotzdem die falsche bedeutung, da die menschen ja alle dergleichen rasse angehören.
daran den begriff in anführungszeichen zu setzen hatte ich nicht sofort gedacht, das werde ich aber nun nachholen! danke für den hinweis.

MiuMiuMiau hat gesagt…

Ich liebe the fashion spot ja auch total und gerade diese Unterrubrik ist toll.
Auf jeden Fall empfehlenswert!

blica hat gesagt…

ein weiteres kluges modeblog:
http://iheartthreadbared.wordpress.com/