Donnerstag, 8. Oktober 2009

Oben züchtig, unten rüschig



Bilder: style.com

So oder so ähnlich ließe sich Giambattista Valli's Lieblingssilhouette für das Frühjahr 2010 benennen. Obenrum bleibt es hochgeschlossen oder transparent und untenrum endet es fransig oder puschelig. Beim Mantel sieht das zwar ein wenig so aus als wäre er in den Schredder gekommen, aber als geschickt gesetzter Kontrast zum biederen Oberteil sagt mir dieser Look, der ein wenig an den Flapper-Rock der 20er erinnert, durchaus zu.
Insgesamt mag es Giambattista Valli für Spring 2010 gewohnt formschön. Neben besagten Rüschen, gibt es die Valli typischen Mäntel, ein bisschen Leomuster und noch viel mehr hübsche Kleidchen zu begutachten. Farblich findet das Ganze in einem weiten, aber doch nicht zu bunten Spektrum von Weiß, Creme, Orange, Grün und Schwarz statt. Die gesamte vielleicht nicht herausragende, aber durchaus gelungene Kollektion könnt ihr euch wie immer hier anschauen.

Kommentare:

Cele hat gesagt…

Endlich mal eine Rüschenkollektion diesen Herbst die mir wirklich gut gefällt.
Hoffe dieser Stil kommt spätestens 2010 auch en masse

Laura T. hat gesagt…

also ganz ehrlich mir gefallen diese rüschenröckchen wirklcih sehr gut ..so ein hübsches ding möchte ich auf haben^^
Liebe Grüße
Laura
http://laurii-licious.blogspot.com/

fkids hat gesagt…

RüschiRüsch! Ich mags auch, aber unser Hamburger Wetter würde bestimmt was dagegen haben, wenn ich wie ne Püschelfee durch die Gegend laufen! :D

Laura hat gesagt…

me likely

http://cocos-box.blogspot.com

Mila hat gesagt…

Oh, das zweite mag ich sehr!

gemellomio.blogspot.com

Vicky hat gesagt…

Ja Nummer zwei sieht wirklich toll aus!