Donnerstag, 11. August 2011

Schluss mit Minimalismus: Suvi Koponen in Vogue UK

Photobucket

Bilder: thefashionspot.com

Minimalismus war gestern. Oder besser noch vorgestern. Nachdem die vergangenen Saisons von schlichten Schnitten und unaufgeregten Kombinationen bestimmt waren, darf im Herbst endlich wieder in die modische Trickkiste gegriffen werden. Muster-, Farb- und natürlich Materialmix bilden die Basis. Unzählige, abwechslungsreiche Lagen und übermäßiger Accessoires-Einsatz vervollständigen den Granny-Gone-Wild-Look. Auf dem Laufsteg machte sich der Crazy-Lady-Trend bei Bottega Veneta, Marc Jacobs und Jean Paul Gaultier breit. Nun ist er auch auf den Magazinseiten angekommen. Vor der Kamera von Fotograf Raymond Meier gibt sich Model Suvi Koponen alle Mühe zwischen all den Trendteilen nicht unterzugehen. Fürs üppige Styling war Charlotte Pilcher verantwortlich. An den neuen, fast überfordernden Anblick muss ich mich noch etwas gewöhnen. Blica kritisierte wiederum die labellastige Kombinationslust. Die bunten Bilder laden aber definitiv zum ausführlichen Betrachten und vielleicht sogar zum teilweisen Nachmachen ein. Die Punktekombination oben rechts merke ich mir schonmal für den Herbst. Aber am besten macht ihr euch selbst ein Bild.
Hier geht es zum kompletten Editorial.

Kommentare:

Anna hat gesagt…

Ich finde das Bild sehr geil:
http://postimage.org/image/17mn3p42s/

Jetzt möchte ich unbedingt die Tasche haben.

paul hat gesagt…

oh gott, wer hat denn das verbrochen, schaut aus als wäre suvi bei harrods eingebrochen und hätte sich wahllos alles übergestreift, was sie in kürzester zeit greifen konnte

magentagelb hat gesagt…

unbedingt! endlich schluss mit nude! die kombis machen gute laune :D

CottonCandy hat gesagt…

dein blog ist sooo toll
follow dich jetzt

kate hat gesagt…

Great post, really inspiring.
centpourcentcoton.be

Riikka hat gesagt…

I was looking at this shoot with my mouth open! It's gorgeous! You just have to find every detail. :D

Fashionvictress hat gesagt…

Da bin ich ja schonmal auf viele Blogger gespannt, die das ganze ein wenig übertreiben und dann wie bunte moderne Kunstwerke durch die Straßen hüpfen. Ich glaube, ich bleibe noch ein wenig beim Minimalismus.

brigitte paino hat gesagt…

ach menno, ich will aber kein clown sein :/ da mach ich nicht mit! gut, dass frau heutzutage keiner Mode mehr angepasst sein muß um stil zu beweisen.

Malonie hat gesagt…

wie cool die Outfits sind!

Tanja hat gesagt…

Tolles Posting und das endlich mal wieder etwas Farbe ins Spiel kommt ist auch ein guter Anfang... - aber das Outfit allgemein - gewöhnungsbedürftig...