Mittwoch, 20. Juli 2011

London: Mode-Blogger-Klischee II

Photobucket

Heute widmet sich meine kleine, spontane Mini-Serie rund um Mode-Blogger-Klischees der Technik. Als ich Laras Bilder des Londonausflugs gesehen habe, ist mir aufgefallen, dass ich verdächtig oft ein elektronisches Gerät in der Hand halte. Eigentlich auf jedem Bild auf dem ich drauf bin. Entweder hänge ich am Iphone oder ich schwenke die Spiegelreflex umher. Beides sind irgendwie schreckliche Angewohnheiten, die vom eigentlichen Geschehen ablenken. Aber man muss ja ständig noch mit der Welt, die da gerade ganz weit weg ist, kommunizieren und für eben diese auch alles was gerade passiert festhalten.
Neulich wurde ich sogar beim Weggehen von einem unbekannten, jungen Mann folgendermaßen angesprochen: "Du darfst nicht die ganze Zeit auf dem Iphone rumtippen, sonst verpasst du die ganze Party." Naja, wie sich im Laufe des Abends herausstellte, ist mir nicht wirklich viel entgangen. Trotzdem: Etwas Abstand von Iphone und Kamera würde sicher gut tun.

Photobucket

Kommentare:

lizzz hat gesagt…

Soeben erwachte in mir das Bedürfnis, Dir folgendes zu sagen, liebe Katja: Deiner ist fast der einzige Fashionblog, den ich noch lese. Weil ich Deine Texte so mag, Deinen Stil und Deine sehr unaufdringliche Art. Bitte weitermachen. Muss ja auch mal gesagt werden.

katja hat gesagt…

oh, das hast du aber nett formuliert. vielen dank! solche kommentare motivieren mich an faulen tagen zum weitermachen :)

Lara Maria hat gesagt…

Es sei Dir verziehen, dass Du immer am Handy hängst ;-) Wir hatten ja schließlich auch sehr schöne Gespräche ... Bin übrigens gerade in Darmstadt, gucken wir mal ob wirs schaffen

Stanz hat gesagt…

Ich gebe zu, ich finde es unsymphatisch wenn jemand ständig mit dem Handy in der Hand zu sehen ist. Das wirkt so, als habe man das Interesse an seiner eigentlichen Umwelt verloren. Schlimmstenfalls sogar noch, wenn man mit Begleiter unterwegs ist. Bin etwas überrascht, hätte dich gar nicht so eingeschätzt ;)

Grüße an dich
Stanz

Anonym hat gesagt…

iPhone, Spiegelreflex .. mehr braucht der Hipster nicht !