Sonntag, 10. April 2011

Machen oder sein lassen? Zerfranste Jeansnähte

Photobucket

Bilder: stylebykling.nowmanifest.com, columbine.freshnet.se, jakandjil.com

Da kommen Jugenderinnerungen auf. Mit 14 oder 15 Jahren habe ich auch bei all meinen Jeans die innere Naht aufgetrennt um mein Schuhwerk zu betonen. Damals handelte es sich allerdings nicht um Röhrenjeans und Heels wie bei Elin Kling und Columbine Smille, sondern um Baggy Pants und Skaterschuhe. Meine liebsten Modelle von Vans und Circa waren ordentlich klobig und benötigten einfach mehr Platz als die gerade Jeans her gab. Also griff ich zur Schere, trennte die Naht ein Stück auf und franste den Rand ordentlich aus. Meine Oma bot mir damals regelmäßig an die schöne Jeans wieder zu "reparieren". Ich lehnte dankend ab. Sollte ja so sein.
Damit, dass mir dieses Detail irgendwann mal in einem Modeblog begegnet, hätte ich nicht gerechnet. Und dann auch noch bei den stilsicheren Schwedinnen. Deren ansehnliche Kombinationen aus fransigem Denim und schicken Heels rufen bei mir nicht nur Teenie-Anekdoten hervor, sondern auch den Wunsch selbst mal wieder zu Schere zu greifen. Der Stilbruch zwischen elegantem Heel und zerfranster Jeans reizt mich schon. Gewisse Zweifel bleiben aber, denn passende Hosen sind in meinem Schrank ein rares Gut und mit Omi will ich mich eigentlich auch nicht wieder anlegen. Deswegen frage ich nochmal bei euch nach: Machen oder sein lassen?

Kommentare:

Welcome to my jungle hat gesagt…

Das werden wirklich Erinnerungen wach. Ich würde eher nein sagen!
Ich glaube bei mir würde es nicht so gut wie bei Elin aussehen! :-)

- Dani

Anni hat gesagt…

Haha, bei mir kommen da auch Erinnerungen hoch ;)
Aber mir gefällt es eigentlich ganz gut. Also wäre ich für machen!

Lady-Pa hat gesagt…

joaaa ich persönlich finde es jetzt nicht so schick. eine ausgefranste jeans mit high heels gefällt mir schon, aber nicht wenn die hose unten ausgefranst ist... da würde ich denken "ok die hose war ihr zu lange und sie war zu faul sie zu kürzen"


xoxo

kyra zoe hat gesagt…

löst bei mir auch erinnerung an "skater" zeiten aus
hinterlässt einen bitteren nachgeschmack
also lass die jeans lieber einfach nur jeans sein

Mardjan hat gesagt…

ich würds auch eher sein lassen...eine gut sitzende jeans dafür zu opfern lohnt sich nicht...

Svenja hat gesagt…

auf dem bild rechts sieht's okay aus, aber sonst sein lassen!

Fashionvictress hat gesagt…

Hm, also Variante eins sieht ja ganz okay aus - das wirkt wie ein offen gelassener Reißverschluss. Also dafür! :) Nummer 2 sieht dann schon eher nach "kaputt" aus, da bin ich dann eher dagegen.

Julia hat gesagt…

MACHEN!!! :) Am besten selbst machen. Einfach eine Jeans kaufen die etwas zu lang ist, genüsslich damit in flachen Schuhen herumlaufen und schon hast du deine ausgefranste Jeans :)

Fashion Guerillas hat gesagt…

Lieber lassen ;)
Wie du schon sagtest, passende Hosen sind ein seltens Gut, das bewahrt werden sollte ;)

chopstick panorama hat gesagt…

Sieht sehr interessant aus. Aber ich tendiere zu eher nicht machen!

trinchen hat gesagt…

Auf dem rechten Bild find ichs echt gut, auf dem in der Mitte siehts zu gemacht aus - find ich nicht gut. Also vllt bei einer nicht ganz so guten Jeans ausprobieren?

F. hat gesagt…

ich muss ehrlich sagen, dass ich es nicht besonders gut aussehend finde. also lieber sein lassen :)

Anne hat gesagt…

nicht machen, sieht so ungewollt aus, einfach, als ob die hose kaputt wäre.

Mart hat gesagt…

machen! allerdings nur auf chucks... hat was seeeehr lässiges.
auf high heels sieht es einfach nur schlecht aus

Sarah hat gesagt…

das muss nicht auch noch wieder kommen. in den 90er musste auch jede meiner 501 von levis dran glauben.
ich erinner mich auch noch an heike makatsch als viva moderatorin, die das trug.
oh nee. sein lassen.

Jannika hat gesagt…

Ich find's nicht so gut. Vielleicht ne Jeans mit Reisverschluss am Bein, den man dann etwas auflässt, aber so auf keinen Fall.

lola hat gesagt…

definitiv sein lassen! das könnte ich meinen jeans nicht antun...

Lena hat gesagt…

Do!

farina hat gesagt…

nur bei shorts erlaubt!

rachel hat gesagt…

ich würde es sein lassen :)

It's me you're looking for hat gesagt…

:-D Früher sahen bei mir alle Jeans so aus, weil sie immer zu lang waren und ich selbst zu klein. Also wenn es unbeabsichtigt passiert; was soll's. Aber mit daran herum schneiden? Eher nicht

Inattendu hat gesagt…

Uah Hilfe, erinnere mich bestens. Aber eigentlich sahs auch damals schon doof aus...

JillePille hat gesagt…

in deinem Post sehe ich mich selbst :) hehe. definitiv auch heute noch: Machen!

Mira hat gesagt…

sein lassen...

lucylikesthesky hat gesagt…

generell zerfranste nähte generell machen! auch bei high heels, warum nicht?
aber mit der schere dran rumschnipseln auf keinen fall machen, das ist schummeln. muss man schon geduldig sein bis sie von tragen von alleine ausfranst ;)

katharina hat gesagt…

ich glaub das sieht viel zu schnell nach gewollt aus. wenn man eine jeans hat die man sonst nicht mehr anzieht, mit dem "effekt" aber schon, dann wär ich für machen. ansonsten lieber nicht, nur wenn es sein muss :D

katja hat gesagt…

na da gehen die meinungen ja mal wieder auseinander. das argument, dass es zu gewollt aussieht, finde ich besonders schlagkräftig. ich glaube meine jeans bleiben vorerst verschont :)

S. hat gesagt…

don't. sieht aus wie früher, stimmt. aber bei mir lags dran dass die hosen eifnach zu lang waren.....

http://www.piaggiocenter-mainz.de/assets/piaggio/images/vespa/vespa_lx.jpg