Montag, 24. Januar 2011

MBFWB A/W 2011: Dawid Tomaszewski

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Ich reihe mich jetzt mal in die Riege der Begeisterten ein, die die neue Kollektion von Dawid Tomaszewski schon gelobt haben. Hier seht ihr dann nochmal meinen Blickwinkel auf die Show. Die raffinierte Eleganz des gebürtigen Polens suchte während der Mercedes-Benz Fashion Week vergangene Woche vergeblich ihres Gleichen. Innovative Kombinationen von unterschiedlichen Materialen und Strukturen, wie Strick oder Federn, der geschickte Einsatz von Details wie Strass, sowie hervorragenden Drucke sind die Stärken des Nachwuchsdesigners, der schon für Sonia Rykiel und Comme de Garcons gearbeitet hat.
Beim Anblick der wunderschönenen, fließenden Roben ist es fast unvorstellbar, dass es sich bei der Kollektion "Kaleidoscope" gerade einmal um die Dritte unter dem eigenen Label Dawid Tomaszewskis handelt. Mein einziger Kritikpunkt ist der Pelz. Nicht mal vorrangig, weil ich echtes Fell ablehne, sondern weil es zwischen all diesen ausdrucksstarken Stücken einfach zuviel ist. Mich hatte Tomaszweski sowieso schon nach dem ersten überdimensionalen Strickpullover überzeugt. Die zauberhaften, transparenten Blusen mit Strassbesatz taten ihr Übriges.

Kommentare:

Lady-Pa hat gesagt…

wow wirklich tolle bilder


xoxo

indian.summer hat gesagt…

Gefällt mir sehr ;)

Conny hat gesagt…

Herrlichst. Vor allem das weiße Kleid mit dem türkiesfarbenem Farbverlauf am Saum. ♥