Samstag, 18. Dezember 2010

4. Advent: Die besten Plätzchen der Welt

Photobucket

Zum vierten Advent habe ich noch etwas ganz Besonderes für euch. Nämlich das Kakao-Plätzchen-Rezept meiner Oma. Diese Schokobomben sind einfach die leckersten Plätzchen auf der Welt und auch sehr einfach zuzubereiten.

250 g weiche Butter
250 g Weizenin, geht aber auch Mehl
75 g Mehl
3 EL Kakao
1 gestr. TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Puderzucker
Marzipan, Haselnüsse oder Nougat für die Füllung
Kouvertüre nach Geschmack zum Dekorieren

Alle Zutaten vermischen und zu einem weichen Teig kneten. Dann kleine Kugeln formen und in die Mitte ein Stückchen Marzipan oder Nougat oder eine Haselnuss drücken und die Kugel schließen. Dann ca. 10 bis 15 Minuten bei 170 °C backen. Nach dem Abkühlen mit Kouvertüre verzieren.
Das war es auch schon. Ich hoffe, sie schmecken euch und ihr verzeiht mir fünf Tage vor Weihnachten die kleine Pause von der Mode.

Kommentare:

missnyx hat gesagt…

Oh, jetzt ist mein Teig bereits im Kühlschrank, dabei hört sich das Rezept viel besser an :(

Ly hat gesagt…

die jacke ist nicht gefüttert. lediglich der abnehmbare kragen. ja, schlimm sind jetzt die ganzen schlangen bei der post wg. weihnachten :-/

mhhhh lecker. danke für das rezept! :)

Jorge Alexander hat gesagt…

Hallo,

es gibt ein neues Gewinnspiel auf meinen Blog, zu gewinnen gibt es einen 300€ Gutschein für den Online Shop ASOS, schau doch mal vorbei und mach mit, es lohnt sich!

Liebe Grüße : )

jorge-alexander.com

D. hat gesagt…

sieht total lecker aus! ich will auch
aber für sowas fehlt mir immer die geduld. leider

le monde de skadiida hat gesagt…

sehen wirklich köstlich aus (:

Melanie hat gesagt…

Hmm, sehen echt lecker aus, habe aber leider schon Plätzchen gebacken, für nächste Jahr wird das Rezept aber mal eben schnell gespeichert.;)

www.ein-kleines-erdbeermonster.blogspot.com

IN BLOOM hat gesagt…

Oh it seems to be delicious, i'm going to try the same this afternoon :)
Really nice bog !

janina hat gesagt…

OH GOTT SCHEIßE, die sehen SO gut aus!!!!
Eigentlich wollte ich dieses Jahr einfach keine verdammten Plätzchen backen und da meine Familie (inkl. Kiddos) außer Haus ist, standen die Chancen bis jetzt eigentlich auch ziemlich gut, dass es hätte klappen können... ABER jetzt sieht das Ganze glaube ich etwas anders aus hahaha

kosilala hat gesagt…

oha das sieht läääcker aus!
mhmm :)

Sophie hat gesagt…

Oh, die werde ich nachher mal probieren. Aus Buttermangel die halbe Menge.

Junia hat gesagt…

Super Rezept! Ich habe Marzipan für die Füllung verwendet und die Hälfte der Kekse direkt gefuttert...vielen Dank an Deine Omi!

LG
Junia

susanne hat gesagt…

...klingt gut! habe mir gerade das rezept abgeschrieben...

sparklingcassis hat gesagt…

die plätzchen sehen echt lecker aus. viel spaß beim verzehr mit tee oder café. schöne woche bis heiligabend :)
lg

katja hat gesagt…

jorge, danke für die information, aber dasgleiche gewinnspiel preise ich an meinem blog auch an...

freut mich, dass das rezept hier gut ankommt!

Token (Bento-Lunch-Blog) hat gesagt…

hört sich auf jeden Fall lecker an! :D

Kimmi hat gesagt…

Die sehen wirklich sehr lecker aus. Probiere ich mit Sicherheit mal aus. : )

▲mazeofillusion▲

Vic hat gesagt…

Waaah ,wie lecker das aussieht. :D

Leah hat gesagt…

oh die sehen lecker aus, mach seit Jahren ähnliche, allerdings mit hellerem Teich und Nüssen... richtig lecker wird's wenn man die Kuvertüre noch etwas mit Sahne und Honig verfeinert, wird super cremig und schmilzt ganz zart im Mund :)