Mittwoch, 10. November 2010

Déjà-vu: Wild at heart 2010

Photobucket

Bilder: fashiongonerogue.com

"Die Kulisse kenn ich doch.", war mein erster Gedanke als mir das rechte Bild gerade bei Fashion Gone Rogue begegnet ist. Und Tatsache, vor 19 Jahren hat Peter Lindbergh an der selben Stelle die großen Supermodels der 90er u.a. Naomi Campbell, Claudia Schiffer und Linda Evangelista für die Fotostrecke "Wild at heart" der amerikanischen Vogue abgelichtet. Das Editorial hat mittlerweile Kultstatus erreicht und ist gefühlt bestimmt schon in jedem zweiten Modeblog (letztes Jahr auch in meinem) aufgetaucht.
Fotograf Cameron Krone hat sich nun die Arbeit des Meisters Lindbergh zum Vorbild genommen und fünf der momentan erfolgreichsten polnischen Models in den Straßen New Yorks fotografiert. Kasia Struss, Anja Rubik, Magdalena Frackowiak, Monika Jagaciak und Anna Jagodzinska geben sich zwar reichlich Mühe um an die Supers der 90er ran zu kommen, im direkten Vergleich gewinnen aber eindeutig die Originalbilder. Das mag vielleicht auch am weniger spannenden Styling der Fotostrecke der Viva! Moda liegen. Bei Fashion Gone Rogue gibt es die neuen Bilder. Welche Fotostrecke ist euer Favorit?

Kommentare:

Christopher hat gesagt…

Gefällt mir - beide Bilder :-)

vio hat gesagt…

du hast dich vertippt, du meinst doch fashion gone rogue oder?

ich mag ebenfalls beide bilder.
aber du hast schon recht, das styling der alten strecke ist einfach um einiges cooler!

katja hat gesagt…

vio, danke fürs drauf aufmerksam machen. mir ist grad aufgefallen, dass ich das fast immer falsch geschrieben hab :D

vio hat gesagt…

kein ding!
das ist mir auch schon bei etlichen blog- & homepagenamen so gegangen! ;)
man merkt sichs einfach so, wie es einem am sinnvollsten erscheint! :D

katharina hat gesagt…

das styling ist wirklich cooler und orgineller, dafür würd ich jedes der kleider rechts tragen, sooo schön - alle!

Melanie hat gesagt…

Finde auch die alte Version besser, die neue hat einfach nicht die gleiche Stimmung.

www.ein-kleines-erdbeermonster.blogspot.com

Mariele hat gesagt…

mir gefällt das alte bild um einiges mehr, das styling, der hintergrund ist viel besser eingefangen sowie die stimmung. das rechte wirkt irgendwie flach.

Anonym hat gesagt…

mir gefällt die alte version auch besser. und zwar nicht wegen der outfits, sondern wegen der unterschiedlichen model-typen. jede frau auf dem alten bild ist ein eigener typ/charakter für sich (und damals war jede ein absoluter superstar), wohingegen die mädels rechts zwar auch alle schön sind, aber irgendwie auch gleich-geschalteter wirken. das denkt man leider beim betrachten der bilder mit.

Lara Maria hat gesagt…

Tolles Shooting. Tolle Frauen.