Freitag, 18. Juni 2010

Das mag ich, Paula Immich.

Photobucket
Bilder: styleserver.de

Vor einiger Zeit hätte sich diese Überschrift noch nicht so nett gereimt. Denn da hieß das Label der Berliner Designerin Paula Immich noch Presque Fini. 2004 wurde es gegründet, sechs Jahre später wird der französische Name durch den der Designerin ersetzt und damit auch eine engere Verbindung zwischen Person und Label hergestellt. Mehr zur Namensänderung und zur neuen Winterkollektion "Verwandlung" hat Paula Immich Berlin Fashion TV erzählt. Bei den aktuellen Sommerentwürfen gefallen mir besonders die feinen Kleider und die verspielten Jumpsuits, die u.a. bei Styleserver erhältlich sind. Wenn ich das nächste Mal in Berlin bin, werde ich mir die schönen Stücke von Paula Immich mal genauer anschauen.

Kommentare:

Jasmin hat gesagt…

ohja gefällt mir auch, erinnert mich ein bisschen an horn van bö :)

Luci Ana hat gesagt…

Finde ich toll!

anmutig hat gesagt…

das rosa kleid ist toll. (und würde isch gut neben all den anderen rosa kleidern in meinem schrank machen ;))