Samstag, 6. März 2010

Paris Fashion Week: Jasmine Di Milo Fall 2010



Bilder: style.com

Das Styling mit gestreiften Strümpfen und Nietenbooties ist meiner Meinung nach etwas überladen zu den auffälligen und vor allem äußerst hübschen Kleidern, die sich Designerin Jasmine Al Fayed da für den Herbst 2010 hat einfallen lassen. Deswegen war ich mal so frei und habe den Models um der Kleidung willen die Beine abgetrennt. Natürlich nur im Bild. Wen die raffinierten kurzen Kleidchen neugierig gemacht haben, der kann sich wie immer den Rest der Kollektion bei style.com anschauen.

Kommentare:

Susann hat gesagt…

Die Kleider sind wirklich sehr hübsch. Vor allem das in der Mitte - sehr außergewühnlich, aber toll.

proletkult hat gesagt…

Lenkt ja auch viel zu sehr von der Schneiderkunst ab.;-)

Carolin hat gesagt…

Die Kleider sind wirklich wunderschön, das zweite von rechts gefällt mir am besten.
xoxo

Sophie hat gesagt…

Ich mag das 2 von links am liebsten ! :)