Mittwoch, 17. Februar 2010

Ein Päckchen aus London





Die Nagellacke von Butter London sind mir schon in mehreren Onlineshops begegnet und machten mich mit ihrer ansehnlichen Verpackung und abwechslungsreichen Farben neugierig. Also habe ich kurzerhand bei ebay.co.uk zugeschlagen und mir für 17 Pfund ein hübsches Lack-Trio gesichert. Und siehe da "Pearly Queen", "Scoundrel" und "Rosie Lee" sehen nicht nur in ihren kleinen Fläschchen schön aus, sondern auch auf den Nägeln, lassen sich außerdem einwandfrei auftragen, glänzen unaufdringlich und scheinen recht gut zu halten. Obendrauf sind die Lacke von Butter London frei von Formaldehyd, Toluol (Lösungsmittel) und Dibutylphthalat (Weichmacher). Was diese chemischen Zungenbrecher im Detail verursachen, weiß ich leider nicht genau. (Edit: Brini hat aufgeklärt. Diese Inhaltsstoffe stehen im Verdacht Krebs und Atemwegsstörungen zu verursachen.) Sie hören sich aber so fies an, dass ich froh bin sie nicht auf meinen Nägeln zu haben. Bleibt zu hoffen, dass meine Nägel nun weniger brüchig und fester sind. Ganz nach dem Motto "Long Live Nails".

Kommentare:

bianka hat gesagt…

Sieht echt süß aus das Päckchen und die Farben sind auch wundervoll =)

Franzi hat gesagt…

Vor allem das Lila in der Mitte gefällt mir sehr gut. Und die Verpackung ist echt witzig ;-))

Sue hat gesagt…

Die Butter-Nagellacke habe ich schon häufiger bei ASOS bewundert, aber die werden nur nach England geliefert..

brini hat gesagt…

@Sue: Echt? Das ist aber nicht immer so gewesen. Hab mir da mal welche von Butter London bestellt.

@Katja: Tolle Farben! Die von dir genannten Inhaltsstoffe stehen im Verdacht Krebs auszulösen, werden im Zusammenhang mit Atemwegserkrankungen gesehen und können Fehlgeburten verursachen.

Daher sind die Lacke von butter london und auch die von very priti auch für Schwangere geeignet, weil diese Schadstoffe fehlen. :-)

katja hat gesagt…

ah brini, danke für die aufklärung. krebserregend hatte ich auch vermutet, aber das mit den atemwegen wusste ich noch nicht. das ist ja super. eine freundin von mir ist grad schwanger, dann kann ich ihr ja bedenkenlos diese lacke schenken :)

carlottalottchen hat gesagt…

ah, butter hat echt klasse farben. ich wollte auch bestellen, aber leider ist das gerade sehr angesagte fash pack ausverkauft. hatte dazu auch erst kürzlich gebloggt:

http://holdemaid.blogspot.com/2010/01/zeig-her-deine-finger.html

AMONG-TREES hat gesagt…

Allein bei der Verpackung lohnt ein Kauf! Absolut herzig.

emma hat gesagt…

Das Päckchen sieht wirklich sehr ansprechend und stylish aus.
Lila ist nicht wirklich meine Lieblingsfarbe, aber hier gefällt mir diese Farbe sehr gut!

theresa hat gesagt…

Wow..schön! Hab einfach mal gegooglet und einen Onlinshop hier in Deutschland gefunden, der die Lacke im Sortiment hat...wollte fash pack haben..der dem Chanel Particulere ähnlich sieht, aber leider ist der gerade ausverkauft:-(( hab ihn mal vorbestellt..coole Marke echt!

Azurfox hat gesagt…

die verpackung bricht einem ja wirklich das herz.feiner kauf....




azurfox.blogspot.com

Linda Love hat gesagt…

nachdem mir das keine ruhe mehr lässt, hab ich gegoogelt und einen deutschen onlineshop gefunden, wo man die lacke auch bekommt: www.whitewisp.de. die gesundheit sollte den preis dann doch irgendwo rechtfertigen, ich werde den billigen mist jedenfalls endlich entsorgen

lia.R hat gesagt…

sehr schön ... mir gefällt das Lila am besten :)