Freitag, 27. November 2009

Machen oder sein lassen? Kunstpelzjäckchen



Bilder: topshop.com, asos.com

Die Frage brennt mir schon seit Monaten auf meinem modebessesenen Herzen. Und auch nach ellenlangen, imaginären Pro- und Kontra-Listen konnte ich mich nicht zu einer Entscheidung durchringen. Deswegen müsst ihr mir mal wieder weiterhelfen. Diesmal geht es um Kunstpelz. Nichts neues eigentlich, immerhin hat es im vergangenen Herbst auch schon eine Weste aus besagtem Material in meinen Kleiderschrank geschafft. Nun steht mir der Sinn nach einer kuscheligen Jacke bzw. einem flauschigem Kurzmantel. Die in Frage kommenden Modelle seht ihr oben. Jedes Einzelne gefällt mir auf seine Art und Weise, aber ziehe ich das wirklich an? Dafür spricht, dass Kunstpelz wenigstens mal ein Material wäre, das auch wärmt. Seit Jahren kämpfe ich jeden Winter aufs neue mit all meinen Immunkräften dagegen Daunenjacken oder ähnliche gefütterte Kleidungsstücke anzuziehen. So ein kuscheliges Mäntelchen wäre also nicht nur in modischer Hinsicht eine Bereicherung, sondern es wäre auch meiner Gesundheit zuträglich.
Aber nun zu den Nachteilen: Kunstfell sieht oft etwas billig aus. Das kann man schon so auf den Punkt bringen, wie ich finde. Es glänzt häufig ein bisschen zu stark oder ist etwas zu struppig oder hat einen unnatürlichen Farbstich. Nichtsdestotrotz möchte ich keinen echten Pelz auf den Schultern tragen. Wo wir auch schon beim zweiten Nachteil wären, nämlich die möglichen Reaktionen übereifriger Tierschützer mit ungeübtem Blick für echtes oder falsches Fell. Über unbegründete Anschuldigungen ließe sich noch hinwegsehen, aber man stelle sich einen roten Farbbeutel auf Jacke Nr. 1. vor. Nicht so schön. Ohne aber eben doch. Wo wir wieder bei der Frage vom Anfang wären. Also was meint ihr? Machen oder sein lassen?

Kommentare:

Sissy hat gesagt…

Sein lassen.

Sissy
http://modernsnowwhite.blogspot.com/

Claudia hat gesagt…

Machen. Weils warm is.
Und zwar Modell 3, ganz rechts.
Tierschützer notfalls wegen Sachbeschädigung anzeigen. Dummheit muss bestraft werden.

Chrissi hat gesagt…

Ich habe auch lange überlegt,ob ichs machen soll...
http://in-lust-we-trust.blogspot.com/2009/11/yeti.html
...und hab dafür viel Kritik bekommen, es sei zu "billig". Da ich weiss, dass ich das nicht bin und ihn sehr gut so kombinieren kann, dass er weder nach Rotlichtmilieu noch nach St. Moritz aussieht, und er mich warm hält wie noch kein Mantel vorher, habe ich mich schlussendlich FÜR dieses Fakefur Getier entschieden und ich finde du solltest es auch, steht dir nämlich ganz toll!
LG* Chrissi

stilwandel hat gesagt…

das teil links gefällt mir irgendwie.
irgendwie gut zu deinen recht dunklen haaren.

Lala hat gesagt…

meine meinung: sein lassen. Aber ich glaube daran scheiden sich nach wie vor die geister. ausserdem finde ich schwitzt man so schnell darin, es ist einfach nicht so ein angenehmes, schönes warm wie beispielsweise bei ner daunenjacke...

Lisa hat gesagt…

do it! numero 2 ist mein favorit und so wie ich dich kenne, wirst du ihn erstklassig wie immer in szene setzten!

Vicky ♥ hat gesagt…

auf jeden fall machen..
was die anderen denken kann dir doch egal sein und deine pro argumente überzeugen mich total :D
die weiße jacke steht dir ausgezeichnet finde ich..
<3

Georgia hat gesagt…

Machen! Hab mir auch eine dieser schönen Felljacken zugelegt und es noch nicht bereut...

JULY hat gesagt…

Ich finde den Look weder besonders schön noch besonder hässlich, muss ich sagen. Grundsätzlich abraten würde ich dir davon nicht, da du ein wirklich gutes Händchen zum Kombinieren hast und mir die meisten deiner Outfits gefallen. Probier's einfach aus, würde ich sagen!

holly hat gesagt…

mach es! : )
ich hab mir auch ne beige vintage-fake-fur version am flohmarkt besorgt. kannst erwarten, dass sich die geister daran scheiden, manche finden ihn großartig, ich wurde allerdings auch schon als nutte beschimpft und viele fragen auch, ob's echt ist, aber nach dem ersten tag an der uni, wenn ihn alle mal gesehen haben, geht's auch mit der glotzerei. ; )

Anna hat gesagt…

Machen :). Der weiße steht dir definitiv supergut, für den würde auch ich persönlich mich entscheiden.
(Wenn dir ein Wildgewordnener Farbe draufkippt, würde ich ihn zur Polizei schleifen und Schadensersatz verlangen! Gegen echten Pelz finde ich das gut, aber Kunstpelz... tsetsetse.)

Gegenstück hat gesagt…

doch doch trau dich ruhig
ich finde auch Nr.2 sehr hübsch in ihn würde ich gerne selbst investieren, habe aber leider schon einen und bin sehr zufriedend!
Schöne warme (!) Alternative für den Winter
Ich hoffe darauf bald Bilder online zu sehen ;)
xxx

aminata le forain hat gesagt…

machen machen machen machen machen bitte bitte machen!

wolken.frei hat gesagt…

machen.

ich hab auch schon einen und der kauf hat sich mehr als gelohnt. unglaublich warm, ziehe ihn oft an und werde dann von allen leuten gestreichelt, weil der so kuschlig weich ist :D haart ein bisschen viel, aber das tun haustiere auch.

~itsme~ hat gesagt…

Machen!Ich liebe Felljacken im Winter, die einzig wahre Kombination aus richtig warm und richtig schön!Modell 2 gefällt mir übrigens am besten!LG Laura

www.itsmeyourelookingfor.blogspot.com

Fräulein.Pony hat gesagt…

Machen weil,

...sieht gut aus.
...tierschützer die den unterschied nicht erkennen, haben ihre hausaufgaben nicht gemacht; setzten, 6!
...sind die teile unglaublich warm.

louiseclara hat gesagt…

schwierig nach wie vor.
modell eins sieht toll aus zu deinen haaren.
und ja rot auf weiss errinert mich an satc.

Babs hat gesagt…

Machen :) Ich bin für Modell 1 oder 2

lari. hat gesagt…

mich überzeugen die pro-argumente mehr als die kontra-argumente. ich würde dir zu modell 2 raten. ist meiner meinung nach das schönste & würde dir auch am besten stehen.

Doreen von FKIDS hat gesagt…

Warum nicht, sieht doch ganz Kuschelig aus und ab 5 Grad Aussentemperatur ist es dann auch egal :)

Nina hat gesagt…

Lass es.
Es sieht in der Tat sehr billig aus...und nach einiger Zeit verfilzt dein Plastikpelz und ähnelt einem alten, jahrelang gedrückten Plüschtier.
Entweder echten Pelz oder gar keinen....
Halbe Sachen sind echt nicht dein Stil.
<3

J.Yas hat gesagt…

wenn überhaupt, dann weiß. :)

Gianna hat gesagt…

machen
ich finde die zweite variante am besten ,da dre pelz eher matt ist und dadurch nicht so künstlich aussieht

würde dir auch gute stehen,der weiße sagt mir gar nicht zu

SuSi*SwalloW hat gesagt…

Das weiße Jäckchen auf dem 1.Bild steht dir wirklich gut. Passt irgendwie zu dir. Die Jacken auf den anderen Bildern finde ich allerdings hässlich.

Da ein Kleidungsstück auch immer zu seinem Träger passen muss, würde ich sagen: MACHEN. Du bist ja generell nicht gekleidet wie jeder 2. und kannst es dir erlauben.

Jedem anderen würde ich warscheinlich abraten.

Anonym hat gesagt…

HABE IN N.Y FRAUEN IM KUNSTPELZ UND FAKE-FUR STICKERN GESEHEN IN KOMBI MIT CHANEL TASCHE UND FAND DAS GROßARTIG!!

p.s. tierschutz kann nie übereifrig genug sein!!

siℓᶹєя hat gesagt…

ähm. wie oft wurden denn in deinem umfeld schon (kunst)pelzträger mit farbe beworfen?
das ist was ausm fernsehen, gibts in echt nicht sooo oft ^^

trotzdem würde ich das teil nicht kaufen, weil ich pelz einfach hässlich finde :D aber das ist ja geschmackssache. aufpassen muss man nur darauf, wo das teil herkommt. china, taiwan etc. nicht empfehlenswert, weil da bei den angaben ziemlich beschissen wird. sprich: wo FAKE drauf ist, ist nicht zwingend fake drin. wenns nicht grade um nerz geht, sind echte felle teilweise billiger beim herstellen. bedanken wir uns bei der globalisierung, dass sowas herkommt. ^^

siℓᶹєя hat gesagt…

ach ja was mir noch eingefallen ist. da sich neuerdings so besonders viele gegen echtpelz aussprechen: angora ist in etwa das gleiche. da werden kaninchen ziemlich gefoltert, und da diese saison in vielen sachen angora drin ist, würde ich da auch drauf achten, wenn einem tiere einigermaßen am herzen liegen. das mit angora wissen leider nicht viele.. ;(

BelleOnEarth hat gesagt…

nehmen

coco. hat gesagt…

kommt auf das teil an. aber spätestens beim berühren fühlt es sich schon nichtmehr so toll an. lieber nicht auch noch diesem trend folgen :)

Mette hat gesagt…

Ich denke auch, dass es auf jeden Fall etwas ist worüber man sich Gedanken machen sollte. Es gab da ja schon einige Diskussionen zu auf diversen Blogs. Meienr Meinung nach sollte das jeder für sich entscheiden und vielleicht auch abwägen was man eher verantworten kann. Einen 20 Jahren alten 2nd Hand Mantel oder ein frisches Hähnchenbrustfilet aus der Massentierhaltung. Beides brauch man wohl nicht in dem Maße wie es konsumiert wird.

Und ob man durch das öffentliche Pelztragen den Trend pushed und es wieder gesellschaftsfähiger macht finde ich auch nicht ganz unwichtig.

Mal ganz davon abgesehen find ichs ziemlich chick, gehe weiter in den Bioladen und finde auch weiterhin Kurzhaarpelze mit Kreuselfell toll.

Franzi hat gesagt…

ich finde es einfach langweilig.