Mittwoch, 26. November 2008

Machen oder Sein lassen? Sichtbare Strumpfhalter


Bilder: style.com, amlul.com, stockholmstreetstyle.feber.se


Zuerst aufgefallen unter den durchsichtigen Röcken bei Charles Anstase und mittlerweile auch an den Beinen einiger Blogerinnen zu begutachten: sichtbare Strumpfhalter, die eigentlich für den perfekten Sitz der Nylon Overknees sorgen sollen. Somit sind sie wohl ursprünglich eher Gebrauchsgegenstand als schmückendes Beiwerk und werden meist nur dann sichtbar, wenn Rock oder Kleid eine bedenkliche Länge/Kürze annehmen. Aus diesem Grund haftet ihnen wohl auch ein etwas zweifelhafter Ruf an.
Und dennoch können sie perfekt gestylt, wie bei Gala, einem sonst weniger spektakulären Outfit den letzten Schliff verleihen. Dass es aber auch anders geht und Strapshalter alles nur noch verschlimmern, zeigt hingegen die etwas unglückliche Kombination von Emma.
Es steht also 1:1 und eine Entscheidung ist noch nicht gefallen. Schlicht kombiniert, zu zurückhaltenden Farben und hochgeschlossenem Kleid könnte ich mir diesen Trend durchaus vorstellen. Aber was meint ihr? Nur was für Damen aus dem horizontalen Gewerbe
oder durchaus straßentauglich? Machen oder Sein lassen?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Sein lassen. Sieht selbst in der Kombi von Gala nicht schön aus.

lari. hat gesagt…

da scheiden sich die geister. bei mir jedenfalls. ich selbst würde es wohl eher nicht tragen, da ich vor allem hier in der gegend sicherlich merkwürdige blicke dafür ernten würde. eine freundin von mir hat es schon öfter getragen. aber eher "punkig" & man muss dazu sagen, dass sie aus berlin kommt. & ich denke mein gatte wäre davon auch wenig begeistert. denn sowas gehört normalerweise ins schlafzimmer :D

Siska hat gesagt…

finde ich auch grauenvoll.da kommt mir jedesmal das lied "skandal um rosie" in den sinn!

lara hat gesagt…

meiner meinung nach durchaus tragbar - allerdings weniger am tage.

teetharejade hat gesagt…

die schwarze variante finde ich sehr sehr SEEEHR gut! aber nicht für den alltag, sondern für abends weggehen. jaa!

Blood Roses hat gesagt…

oh my, the stockholm streetstyle girl looks amazing - i wouldnt have thought that outfit would work but its cute!

Marla Under hat gesagt…

Sagen wir mal so...In einer Kleinstadt definitiv sein lassen. In einer Metropole durchaus vorstellbar. Ich denke, es ist größtenteils ortsabhängig.

fashionpuppy hat gesagt…

ich finde es cool :D ich hab auch selber welche, aber nicht für tagsüber und nur, wenn der rest des outfits total unsexy ist! wir sind ja keine nutten ;) und damit nich nachts allein rumrennen ^^ lol.

whats coming over you ? hat gesagt…

also das in der Mitte sieht klasse aus, die Frage ist nur, wie alltagstauglich das ist ?!

Niemals für Beruf, Schule oder Shopping. Aber für abends vielleicht ? Man muss auch bedenken, dass das echt nicht jeder tragen kann. Mhmm. Kontrovers !

Meri hat gesagt…

Einfach sein lassen! Manchmal ist es einfach zu viel.

Nadine hat gesagt…

Wenn man nicht gerade Goth oder Punk ist: sein lassen... es sei denn, man verdient sein Geld im horizontalen Gewerbe ;).

it's loveable. hat gesagt…

Sein lassen.

• Jasmin Winther • hat gesagt…

Die ersten beiden Varianten finde ich ganz okay, die dritte hingegen überhaupt nicht. Zwar hat die junge Frau keine dicken Oberschenkel, aber dennoch wirkt es so - also für 'Normalosmädchen', die zum Teil nunmal Problemchen mit ihren Oberschenkeln haben überhaupt untragbar. *hüstel* Zusätzlich sieht es irgendwie so ... ausgezogen aus.

Jasmin.

Lara hat gesagt…

Fürs Fortgehen ists großartig, für die Straße unmöglich :)

Judit hat gesagt…

Ich finde, dass das durchaus tragbar ist, aber nicht tagsüber auf der Straße, im Büro, beim Arztbesuch, auf der Uni, in der Kirche, im Supermarkt...
Auf "szenigen" (Entschuldigung für den beknackten Ausdruck!) Veranstaltungen kann ich mir die Strapse gut vorstellen. Allerdings haben wir wohl nicht denselben Geschmack, da mir die Kombi von Emma sehr wohl gefällt und ich die Variante von Gala komplett daneben finde ;-)

wandelbar hat gesagt…

Ich find es auch schrecklich. Gehört ins Schlafzimmer, nicht auf die Straße!

katja hat gesagt…

ai da gehen die meinungen aber auseinander.
ich finde, dass sie gerade nicht szenig, also punkig oder gothic mäßig aussehen sollten, sondern eben eher zu einem neutralen outfit getragen werden sollten.

Darya hat gesagt…

Die Umfrage gab es doch schon mal http://www.lesmads.de/2008/11/do_or_dont_strapsen_fur_druber.html Gähn.

bella hat gesagt…

also meiner meinung nach kommt es auch total drauf an, wie du sie dann vor hast zu tragen.Auf dem Bild rechts finde ich es ganz furchtbar..die anderen beiden überzeugen mich nauch nicht richtig..Furchtbar wäre es wenn es zum neuen trend würde und alle sp rumlaufen :/ aber ich glaub du musst es mal ausprobieren und da glaub ich könnte es vll garnicht so schlimm aussehen..DU solltest es nur nicht übertreiben :P

Judit hat gesagt…

Sorry, mit szenig, meinte ich auch nicht punkig, gothic-like oder whatever, sondern in einer "stylishen" Umgebung - vielleicht ist das das bessere Wort...

zahidshams hat gesagt…

Hi All Fashion Lovers !!!
Stockholmes Streets Fashion is a very nice stop for all those who dares Fashion.The model of this comment is gorgeous and very beautiful.All the comments is very interesting.For ultimate source at ur finger tips log on to www.uploaded.tv
Here u can listen to unlimited Music,watch Videos,play exciting thrilling Games and u can even share ur own network.There is unlimited numbers of Communitties related with ur Choices.More of all u can even EARN for your own Video and be a TV STAR
All This and Much More Visit :- www.uploaded.tv