Samstag, 25. Oktober 2008

Blog Award...



Bild: thevagabondset.com/blog

Vor einigen Tagen wurden in Schweden von einem Magazin sogenannte Blog Awards verliehen. Beim Begutachten der Partybilder und der prämierten Damen fiel mir aus, dass mich fast alle dieser großen, bekannten Blogger, siehe Alma H, die nur noch selten postet und wenn dann merkwürdige Bilder mit fragwürdigen, kaum tragbaren Kombinationen aus Sweater, Samtleggings und Kunstfelljacke oder Amanda Berg, deren Stil eigentlich noch nie so mein Fall war, zunehmend langweilen. Emma Nygren, die einen Preis für das beste Blogdesign bekam, mal ausgenommen.
Wenn ich gerade einen Blog Award zu vergeben hätte, würde er im Moment definitiv an Sanna Berger und ihren Blog "mischief & manic marbles of the mayhem-esque me's" gehen. Wenn mein Google Reader einen neuen Post in ihrem Blog anzeigt, darf man wirklich gespannt sein. Es kann sich einfach nur um eine Aneinanderreihung hübscher Photo Booth Bilder, um die Niederschrift belangloser bis amüsanter Dialoge, um von Alkohol beeinflusste Schnappschüsse aus dem Londoner Nachtleben oder auch die eine sarkastische Stellungnahme zum Magerwahn in der Modeindustrie handeln. Man kann nie genau wissen, was einen erwartet und genau das macht ihren Blog so spannend.

Kommentare:

jessie hat gesagt…

Oh, wirklich? Ich war neulich kurz davor, ihren Blog aus meinem Reader zu löschen. Sie wirkt zunehmend arroganter, stellt sich am liebsten selbst dar und kann außer Parties feiern nicht mehr viel. Verglichen mit ihrer Arbeit, die sie beispielsweise in Tokyo abgeliefert hat, ist ihr Blog zunehmend schlechter geworden.

Aber das ist eben subjektiv!

katja hat gesagt…

ja jessie du hast schon recht ab und an wirkt sie wirklich arrogant, aber auch das finde ich spannend. sie sagt einfach gerade heraus was sie denkt, ohne es allen recht machen zu wollen.

Anouk the Lionmane hat gesagt…

ich finde sannas blog auch absolut lesenswert, und klar macht ein blog auch mal aufs und tiefs mit...

*LIONMANE

denta hat gesagt…

sannas blog hab ich früher viel gelesen, aber ihn vor ein paar wochen gelöscht. aus den gründen, die jessie genannt hat.

es war zuviel über sie selbst und zuwenig über mode, ihre outfits etc. drin für meinen geschmack.

aber spannend waren ihre stories schon teilweise. v.a. die episoden mit yvan, etc.

v i o hat gesagt…

Stimmt, die bekannteren Bloggerinnen aus Schweden posten in letzter Zeit wirklich nicht viel, bzw gar nix.
Finds auch schade, dass Karoline zu dieser Blog-Community gewechselt hat.
Sannas Blog ist wenigstens interessant und gehört zu denen die nicht aussschliesslich Recycling betreiben wie 90% der anderen Bloggerinnen. Denn genau das machen auch die meisten deutschen Blogs,leider. Mit Ausnahmen natürlich.Das war der Grund für mich vorerst mal die Bremse zu ziehen.

bella hat gesagt…

hab mir die bilder auch angeschaut udn musste feststellen, dass auch die Sachen, die die Leute an hatten, ehr zum karneval gepasst hätte..Kannte den Blog von..mh..wie?!..Sanna(?!)..garnicht und hab grad mal reingeschaut..mir sind das persönlich so viele Bilder, die mich nicht interessieren..ich mag das, wenn ein Blog auch persönlich ist,da das ja auch gerade interessant ist, aber zu viel interessiert mich dann nicht mehr..

katja hat gesagt…

vio ich nehme an, dass du mit recycling meinst, wenn bilder aus anderen blogs wieder und wieder gepostet werden. ich mache bzw habe das zwar auch schon gemacht (zb bei nitrolicious), aber im mom nervt es mich extrem bei den fotos von jak and jil. die sind zwar fanatastisch, aber wenn man sie 20 mal in verschiedenen blogs sieht und die posts keinen inhalt haben, außer dass sie die begeisterung über gezeigte schuhe ausdrücken, dann finde ich das schon etwas überflüssig.

L to the Aura hat gesagt…

ich liebe ihren blog und lese ihn sehr gerne. bei ihr finde ich selbstdarstellung nicht schlimm.. im gegenteil - sogar interessant.
und dieser ganze blogger mode stil nervt doch sowieso immer mehr.

v i o hat gesagt…

Nicht nur Fotos, auch die Themen und Ideen.
Das wird einfach stumpf rüberkopiert, evtl neu formuliert, fertig.

The Fash Crash hat gesagt…

das ist echt ein interssantes thema
die sache mit Karoline ist echt schade, ich vermisse faschionflash sehr, aber wa solls, wenigstens bloggt sie noch, was man von Fashion Squad nicht mehr behaupten kann, zu wenig post usw.
und mit sanna ist das so ne sache
ich mag auf jeden fall was sie macht und es war auch interessant zu lesen wie es sich den so mit Yvan lebt, trotzdem habe ich erst vor kurzem aufgehört den Blog zu lesen
ah ja und das mit Jak&Jil da muss ich dir recht geben, caroline schreibt shoeporn und halt ein paar bilder von den schuhen und innerhalb einer woche lese ich schon die überschrift shoeporn 20mal nur halt mit andren schuhen

Fashion Is Poison hat gesagt…

ahhh the rings are amazing!