Donnerstag, 5. Juni 2008

Machen oder Sein lassen? Dr. Martens

Sie sind wieder da. Die klobigen Dr.Martens, die man sonst nur an kräftigen Punker- oder Skinhead-Waden sah, zieren nun auch zarte Mädchenfesseln. Zu klassischen oder besonders süßen Looks bilden die harten Boots das perfekte Gegengewicht.
Mit der Zeit hat sich der grobe schwarze Prototyp, der 1945 kurz nach dem zweiten Weltkrieg von Dr. Klaus Martens entworfen wurde, gewandelt. Stabil sollte der Schuh damals sein, heute ist er auch noch schick. Passend zum Sommertrend gibt es Dr.Martens in verschiedenen Blumenmustern, aus Lack, in Neonpink, und vielen weiteren Farben.



Bilder: thefashionspot.com, facehunter.blogspot.com, britishempire.de

Wie vielseitig Docs sind zeigen, Daisy Lowe, die auch Werbegesicht für Dr.Martens ist, ein Facehunter "Model", Camille von childhood flames und natürlich das Vorbild überhaupt: die sarkastische Daria aus der gleichnamigen Comic-Serie.

Je länger ich sie mir anschause, desto begeisterter bin ich. Aber sind sie den Preis von ca. 100€ wert? Trägt man sowas auch? Machen sie meine Waden zu breit? Also: Machen oder Sein lassen? Was meint ihr?

Kommentare:

freaxy hat gesagt…

"zieren nun auch zarte Mädchenfesseln" - das taten sie in den 90ern auch schon. Meine z. B. (aber die sind weg, danke Mama...) und die waren viel teurer. Ich mag sie glaub ich nicht mehr so, lieber ähnliche (schon derb, aber nicht mit den gelben Nähten).

katja hat gesagt…

ja stimmt eigentlich, hatte madonna die nich auch getragen?

vll füge ich noch ein wieder in den text ein;)

achja ich antworte dir mal bei glamour auf deine frage zu dem post weiter unten!

Jessie hat gesagt…

hmm, ich mochte die schuhe weder in den 90ern, noch heute.

die hier aufgeführten mädels sehen zwar alle irgendwie cool aus, aber in natura sind mir die viel zu klobig und erinnern mich zu stark an Punks.

Fruchtzwerg hat gesagt…

schwer zu sagen, ich glaube ich schließe mich Jessie an. Es sieht hier auf den Fotos gut aus aber ob sie auch live so gut wirken ist eine andere Frage. Mein Ding wäre das nicht, weil es nicht zu meinem Stil passen würde.
Ich könnte mir das zwar gut an dir vorstellen aber irgendwie habe ich so meine Bedenken, ob das Klobige zu stark hervorsticht.

Linda hat gesagt…

Ich hatte mal welche als ich 13 war und möchte deshalb keine mehr. Der Schuh ist schon okay, aber kein modisches Highlight. Kaufen? Nö1
Aber wenn noch eine Freundin welche im Keller hat - immer her damit!

Annika hat gesagt…

Also ich finde die igendwie auch gut und hab auch schon mal mit den gedanken gespielt. Warum auch immer, die haben was.

schnuti hat gesagt…

Hmm...wie immer schwer zu sagen. Einerseits klar, machen! andererseits bei dem Preis vll. doch noch eins, zwei, drei Nächste drüber schlafen.....nur trägt sie dann warscheinlich wieder jeder.

Nina hat gesagt…

In den 90ern hatte ich am mal welche. Zwei Paar sogar, in Schwarz und Grün. Aber heute muss das nicht wieder sein. Manche Kombis gefallen mir zwar an Anderen, aber für mich ist das nichts mehr. Ich trag lieber femininere Schuhe. :)

v i o hat gesagt…

Machen!
Aber ich würd keine Bunten anziehen.
Klassisch Schwarz, 8 Loch.

Endorfina hat gesagt…

Sind mir zu klobig, zu groß. Mag zarte Schuhe lieber. Und wenn schon derb dann doch lieber richtige Stiefel.

la bohème hat gesagt…

ich wollte sie mit 15 haben... aber sie sind a) so wahnsinnig teuer und b) ziemlich schwer. soviel zu "zarten mädchenfesseln"

mag dein blog übrigens :)

aida*

annabananna hat gesagt…

hab mich auch daran "satt getragen" als ich ein teenie war. aber ich habe immer noch ein paar bei meinen eltern eingelagert, vielleicht kram ich das beim nächsten besuch mal raus.

Leni hat gesagt…

das selbe hab ich mir auch schon überlegt, ich habe noch immer welche zuhause die aussehen wie neu, jedoch habe ich die bisher 2x getragen, seither stehen sie im schrank.. sollte man das ausnutzen?

v i o hat gesagt…

100 EUR?
Du kriegst sie neu schon für 50-70 EUR.

la fille brunette hat gesagt…

ich hatte früher mit 14,15 auch 2 paar, sogar eins mit blümchen...damals fand ich die toll, jetzt würd ich sie nur noch auf festivals usw tragen, nicht als "modeteile". dafür sind sie auch wieder zu teuer.also: nicht kaufen.

mahret hat gesagt…

ich habe mir vor einigen wochen mein zweites paar gekauft. das erste paar hatte ich mit 16. leider konnte ich dieses exakte nicht mehr finden (das hatte genau den zustand, den ich wünschte, das meine neue haben). Ich weiß nicht, ob ich sie jemals in den zustand bekommen werde, denn nagelneue docs sind nicht wirklich sehr schön...