Mittwoch, 13. April 2011

Druckreif III: Holly Fulton

Photobucket

Frühling/Sommer 2011

Holly Fulton hat ein Faible für Art Deco, Bauhaus und Kubismus. Das sieht man den Kollektionen der in Edinburgh geborenen Designerin auf den ersten Blick an. Die symmetrischen Drucke zeigen detailverliebte Muster, architektonische Entwürfe oder abstrakte Motive in kräftigen Farben und starken Kontrasten. Die Entwürfe für den Herbst/Winter 2011/2012 sind inklusive ihrer Abschlussarbeit am Royal College of Art ischon die sechste Kollektion von Holly Fulton und die Ideen für extravagante Prints scheinen ihr nicht auszugehen. Hochhäuser, Kussmünder, Wolken, Schlangen; all diese Motive hat die Jungdesignerin schon in ihre eigene grafisch-geometrische Sprache übersetzt und integriert.
Vor der Arbeit für ihr eigenes Label hat Holly Fulton einige Erfahrungen bei Lanvin sammeln können. Besonders die Tätigkeit im Bereich des Schmuckdesigns entsprach ihrer Leidenschaft. So verrät sie bei londonfashionweek.co.uk, dass ihr Karrierehöhepunkt ein Kommentar Alber Elabz über ihren Schmuck war. Beeindruckt gestand er ihr, dass ihre Kette die Größte sei, die er je gesehen hatte.
Heute integriert Holly Fulton eigene Schmuckstücke in ihre Kollektionen, deren Motto tatsächlich "Je größer, desto besser" sein könnte. Lange Ohrringe, prächtige Klunker und üppige Armreifen sind neben ihren Drucken zu ihrem Markenzeichen geworden. Dazu kommen aufwendige Verzierungen mit Metallelementen und Pailletten, die die schottische Designerin in ihre Muster integriert. Zurückhaltung sucht man bei Holly Fulton vergebens. Dafür kann man sich in den grafischen Welten, die sie auf ihre Kleider zaubert, stundenlang verlieren.

Photobucket

Herbst/Winter 2011/2012

Bilder: hollyfulton.co.uk

Kommentare:

Franzi hat gesagt…

2te reihe, das 4te von links jetzt sofort in meinen kleiderschrank. JETZT! Bitte.

Terrorbambi hat gesagt…

Franzi, ich dachte das gleiche.
TRAUMHAFT!

ponynamedlucifer hat gesagt…

Mir gefällt das ganz erste Kleid, der Pfirsichstoff, der Schnitt, das Mandalamuster, einfach großartig!

It's me you're looking for hat gesagt…

Die Minikleider sind auf jeden Fall klasse!