Mittwoch, 19. Januar 2011

MBFWB A/W 2011: A.F.Vandevorst

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Einen gelungenen Auftakt lieferten A.F. Vandevorst mit ihrer ersten Show in Berlin und eröffneten mit dieser gleichzeitig die Mercedes-Benz Fashion Week Autumn/Winter 2011. Eingehüllt in Kapuzen und bodenlange Röcke erinnerten mich die Models wie sie da mit ihren verwehten Haaren im Gesicht und dem Nebel um die Füße den Laufsteg entlang schichen an urbane Nomaden ohne Ziel. Die Farbwelt von Beige über Braun bis hin zu Weinrot und Schwarz bestätigte meinen Eindruck. Raffungen und Drappierungen, sowie großzügige Rückenausschnitte gestalteten die Kollektion namens "A. Friend" vorrangig. Fließende Stoffe standen im Kontrast zu Leder oder geripptem Strick. Feine Details und Accessoires wie lange Lederhandschuhe und Cowboy-Boots rundeten die Looks von A.F. Vandevorst für den Herbst 2011 ab.
Begleitet wurde die Show von A.F. Vandevorst von allerlei Liedern, die sich immer nur um einen Namen drehten: Jolene. Eine kleine Google-Suche führte mich u.a. zu Dolly Parton, Bob Dylan und einigen weiteren Interpreten. Den Zusammenhang zur Kollektion kann ich mir leider noch nicht zusammenreimen.

Kommentare:

sophie hat gesagt…

Vielleicht liegt's daran, dass Dolly Parton, die Originalinterpretin dieses Liedes heute ihren 65. Geburtstag feiert und auf diese Weise geehrt werden sollte ;)

katja hat gesagt…

achso, das ergibt natürlich sinn ;)
vielen dank für des rätsels lösung!

indian.summer hat gesagt…

sehr interessant. <3