Donnerstag, 14. Oktober 2010

Na wenn die Chloë das trägt...: Boy London

Photobucket

Bilder: thefashionspot.com, urbanoutfitters.de

Normalerweise versuche ich mich nicht von Prominenten zum Kauf irgendwelcher Trend-Teile verleiten zu lassen, aber die gute Chloë Sevigny hat schon ein bisschen Schuld daran, dass mir Boy London seit einiger Zeit nicht mehr aus dem Kopf geht. Denn die Schauspielerin wird immer wieder in den weiten Shirts mit fettem Aufdruck gesichtet und selbstverständlich auch abgelichtet. Boy London, das Label mit hohem Wiedererkennungswert, wurde in den 70er Jahren von Stephane Raynor in der britischen Hauptstadt gegründet und erlangte dank bekannten Trägern wie Boy George oder Andy Warhol schnell Kult-Status. Besonders bei Punks und New Romantics waren die teils provokanten T-Shirts beliebt. Nun hat sich Raynor mit Urban Outfitters zusammen getan und die Marke wieder zum Leben erweckt. Mit Shirts, Tops, Sweatern, Beuteln und auch dem bekannten Basecap kann man sich ab 33 € ein Stückchen Vergangenheit in die Gegenwart holen. Die Preise dafür sind zwar etwas happig, aber vielleicht verfalle ich doch noch dem rauen Charme von Boy London. Immerhin benennt das Label ja auch zwei Dinge, die ich sehr gern mag.

Kommentare:

Camilla hat gesagt…

gleich das schwarze in den warenkorb geworfen :)

Anne hat gesagt…

"Immerhin benennt das Label ja auch zwei Dinge, die ich sehr gern mag."

--> Haha, sehr gut! ;)

carla hat gesagt…

der typ scheint aber echt unsympathisch zu sein... hier ein interview mit ihm: http://www.youtube.com/watch?v=eB92-fLC1Q0&feature=player_embedded

carina hat gesagt…

ich schmachte diese shirts auch an ♥

Anonym hat gesagt…

http://cottonstyle.co.uk/blog/2010/10/18/buy-me/

schau mal, sandy verkauft gerade auch original shirts davon:)

Horst hat gesagt…

die warn doch früher zu zweit....

die alten designs warn lässiger, siehe das teil was chloe da trägt.

früher ließ man sich den ganzen krempel immer aus london von freunden mitbringen, in deutschland gabs nen versand bogeys&boy und da hat man gerne mal 50mark für ne mütze auf den kopf gehauen.....

katja hat gesagt…

carla, das video hab ich auch gesehen. wirklich nicht besonders sympathisch der typ.

anonym, danke für den tipp! konnte mich leider bis jetzt noch nicht entscheiden.

horst, irgendwie ist bei urban outfitters nur von stephane raynor die rede. einige der jetzigen motive sind dem von chloe eigentlich recht ähnlich. werd es mal nachträglich verlinken. die zeit als man sich das hat mitbringen lassen, hab ich wohl leider nicht so mitbekommen ;)