Mittwoch, 18. August 2010

Copenhagen Fashion Week Favorite: American Retro

Photobucket

Bilder: copenhagenfashionweek.com

Ich muss ja sagen, dass ich von der gerade vergangenen Copenhagen Fashion Week ein bisschen enttäuscht bin. Sicher die Käfer-Klunker von Sophie Bille Brahe bei Stine Goya waren spektakulär, die Trash-Show von Simon Rasmussen hatte einen gewissen Unterhaltungswert und Henrik Vibskov zeigte nette weite Kleider mit Gürtel und Rucksack. Jessie hat wie immer fleißig aus Kopenhagen berichtet, aber als ich die präsentierten Kollektion für mich nochmal durchklickte, fand ich anfangs nichts was einen Post wert gewesen wäre. Bis ich nach erstem Übersehen doch noch American Retro eine Chance gab. Und auch wenn ich Blümchendrucke, camelfarbenes Leder und zarte Spitze schon oft genug gesehen habe, bin ich genau hier hängen geblieben. Denn dem französischen Label gelingt es eine wunderbar sommerliche Stimmung zu schaffen ohne wirklich mit den bekannten Elementen zu langweilen. Vielleicht liegt das an wunderbaren Einzelteilen wie der braunen Lederbluse oder dem quergestreiften Kleid, an entspannten Kombinationen inklusive hassgeliebtem Jutebeutel oder auch nur an den kontrastbringenden roten Lippen der Models.
Hier könnt ihr euch ein vollständiges Bild über die Kollektion von American Retro für den Sommer 2011 machen.

Kommentare:

Lisa hat gesagt…

oh da bin ich ja beruhigt. habe mich nämlich auch eben bei dem gedanken ertappt: "langweilig, langweiliger, kopenhagen."

Melmo hat gesagt…

war ehrlichgesagt auch nicht so begeistert. hatte mehr erwartet!

v [ hobovogue ] hat gesagt…

the lace detailing, beautiful pastels and creams, and red lips are gorgeous. never really did pay attention to copenhagen though even though i have relatives there...


<33 [v] hobovogue

balletslippers hat gesagt…

Ich konnte es ja erst gar nicht glauben (hatte vorher noch keine Zeit selbst zu schauen), aber du hast Recht. Nichts wirklich Tolles dabei. Ich habe dich in meinem Post erwähnt, ich hoffe das ist ok? :)
http://balletslippersstyle.blogspot.com/2010/08/unexpected.html