Samstag, 15. Mai 2010

T-post: Das erste Magazin zum Anziehen

Photobucket

Photobucket

T-post entscheidet sich aber nicht nur hinsichtlich des Druckuntergrunds von herkömmlichen Printmedien. Wie jedes andere Magazin erscheint es regelmäßig und widmet sich einem aktuellen Thema. Doch T-Post macht das gleich doppelt: Einmal in Form eines Artikels, der auf die Innenseite des Shirts gedruckt wird, und in Form eines Motivs, das extra für die Ausgabe illustriert wird. Der Text liegt irgendwo zwischen Nachricht und Kolumne. Das Motiv wird jedes Mal von einem anderen Künstler gestaltet. Was 2004 als Projekt unter Freunden begann, hat mittlerweile Fans in über 50 Ländern gefunden. Seit ich von der Idee gehört und mein überzeugendes Sample erhalten habe, zähle ich mich auch dazu.
T-Post kann man wie jede andere Zeitung abonnieren. Für jeweils 19 € können sich Abonnenten alle fünf Wochen auf ein neues, überraschendes Shirt freuen, das nur für sie in limitierter Anzahl hergestellt wird. Würde ich öfter T-Shirts tragen, wäre ich mittlerweile Abonnent. Denn die Beiträge und Prints können sich lesen und sehen lassen. Meine Ausgabe ist aus dem Juli 2009 und dreht sich um die Musik-Piraterie. Geht es nach den Machern von T-Post, so soll die zugehörige, abstrakte Illustration, hier von Siggi Eggertsson, mindestens ein Gespräch vielleicht sogar eine Bewegung anregen. Auf T-post.se kann man sich weitere Shirts ansehen, mehr über die Idee erfahren und natürlich Abonnent werden.

Kommentare:

bianka hat gesagt…

hey ja das ist soo eine tolle idee mit dem t-post
weißt du wie man da bezahlt? weil ich einfach nichts auf deren seite gefunden habe
lg

elena hat gesagt…

Das ist ja mal ne tolle Idee. Auf sowas muss man erstmal kommen. :D
Leider passen die T-Shirts nicht zu meinem bisherigen Kleiungsstil und von daher würde ich die auch nicht tragen. :/

Veronika hat gesagt…

Wie hast du das denn gemacht, dass T-Post dir nur ein Sample zugeschickt hat und du nicht gleich abonniert hast?
Dazu finde ich nämlich keine Informationen auf der Website....
Liebe Grüße,
Vroni

.She Was Great. hat gesagt…

Jetzt werden sie alle wahnsinnig :) Hab ich ja noch nie von gehört...eine wirklich lustige und interessante Idee, sowie Ausführung.

teetharejade hat gesagt…

haha das is ja interessant. (dein armband aber ebenso <3)

nisi

anti war is anti orgasm hat gesagt…

die idee ist schon nicht schlecht.

le monde de skadiida hat gesagt…

sehr genial :D

__________________________________
something special - be part of it:

http://skadiida.blogspot.com/2010/05/something-special-2nd-theme-of-week.html

Gegenstück hat gesagt…

das ist richtig verrückt aber es gefällt mir

jasmin heartless hat gesagt…

mal was gaanz anderes
coole idee

katja hat gesagt…

bianka, ich weiß es nicht genau. nehme aber mal an, dass die 19 € plus 7 € versand monatlich abgebucht werden. man muss ja seine kreditkarten nummer angeben. die kündigungsfrist beträgt 12 wochen. wenn du es genau wissen willst, schreib doch einfach an info@t-post.se

veronika, ich wurde über meinen blog angeschrieben und dadurch habe ich das sample bekommen. normalerweise kann man die shrits tatsächlich nur abonnieren.

freut mich, dass euch die idee gefällt :)

Dense hat gesagt…

ist ne tolle idee, ich frag mich nur was die freunde sich für nachrichten gegenseitig in die shirts geschrieben haben! :D

_______________________________________
http://www.wesharetheblame.blogspot.com

mijnmonale hat gesagt…

kannt ich auch noch nicht. danke für den tipp!

Pixie Dust hat gesagt…

Awesome blog :))
I'd like to invite you to my makeup & accessories giveaway - you can win great prices :) All you need to do is enter :)) Check it out here:

http://fraupixiedust.blogspot.com/2010/05/my-first-giveaway-make-up.html

Can't wait to hear from you <3

Chris hat gesagt…

Interessante Sache. Nur leider dulde ich bedruckte T-shirts an allen nur nicht an mir selbst, also ist das leider nix für mich.