Dienstag, 15. Dezember 2009

I want candy



Bilder: fuckyeahdessert.tumblr.com

Eigentlich ist es gemein über optisch und vermutlich auch geschmacklich ansprechenden Süßkram zu bloggen. Sei es, weil man beim Anblick der kunterbunten Leckereien die gerade erst gestern begonnene Diät spontan wieder abbricht und sich über das nächstbeste zuckerhaltige Lebensmittel hermacht oder weil einem das 1000. Bild des Sortiments der Magnolia Bakery mal wieder schmerzhaft in Erinnerung ruft, dass es in der Stadt in der man wohnt leider noch keine Filiale der New Yorker Kult-Bäckerei gibt. Heute muss ich es aber doch tun. Denn Fuck Yeah Desserts ist einfach der großartigste Süßigkeiten-Blog, der mir bisher begegnet ist. Auf momentan 64 Seiten zeigt Sabia, was die beste Mahlzeit des Tages - ihrer und auch meiner Meinung nach das Dessert - so zu bieten hat. Präsentiert wird alles, was möglichst bunt ist, kreativ gestaltet und mindestens geschätzte 500 Kalorien pro 100 Gramm enthält. Regenbogenkuchen, Erdbeeren im Schoko-Frack oder Super-Mario-Cupcakes - Fuck Yeah Desserts ist das Paradies für jeden Süßigkeiten-Liebhaber. Schade nur, dass es sich um einen Tumblr-Blog und nicht um die Homepage eines exquisiten Candy-Lieferservice handelt. Ich wäre Stammkundin.

Entdeckt bei we heart it.


Kommentare:

Sue hat gesagt…

Die Krümelmonsterkekse sind ja Wahnsinn! Wahrscheinlich würde es mir leid tun, die zu essen...

Vanessa hat gesagt…

Das knirscht bestimmt ordentlich zwischen den Zähnen, wenn man das isst, haha!

joséphine hat gesagt…

Aww, das ist wahrhaftig zum Anbeißen

Merle hat gesagt…

Oh dankeschön!
Ja jetzt wo dus sagst, hätte es wirlkich achlichter sein können, aber ich hab keine anderen gefunden.
Vllt. barfuß , haha.

Die Krümelmonster Muffins sind ja der Himmel, ich wünschte ich könnte backen.

Gegenstück hat gesagt…

oh ja ich würde es mir auch wieder ewig aufheben, bis man es dann eh nicht mehr essen kann

MRN hat gesagt…

Die Krümelmonsterkekse sind ja mal deeeer Wahnsinn :D Geilo. Muss ich irgendwann auch mal machen!

amy hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
Maike hat gesagt…

boah, die krümelmonster sind ja grandios! aber in den regenbogen würde ich auch reinbeißen. danke für den tipp!
habe auch gerade mal einen neuen lesezeichen-ordner angelegt: neben mode, kunst und musik gibt's jetzt auch essen. ;) ist auch schon gut gefüllt, es gibt einfach so viele leckere sachen!

nadia hat gesagt…

..."schmerzhaft in Erinnerung ruft, dass es im Umkreis von mindestens 300 Kilometern keinen Cupcake-Laden gibt"...


zum glück gibt es abhilfe!
na ja, zumindest für die hessen unter uns. =)


jenny's cupcakes
in der fahrgasse
in frankfurt am main

katja hat gesagt…

nadia, danke für den tipp. ich hatte immer gedacht in ffm gäbe es noch keinen cupcake laden. da werde ich demnächst auf jeden fall mal vorbeischauen :)

nadia hat gesagt…

... ja, gerne.

allein die website ist schon total niedlich.

... und im laden muß man sich echt zusammenreißen. =)

Yvi hat gesagt…

Na die sehen ja echt lecker aus!

LG
Yvi

Dani hat gesagt…

Da fällt mir gerade ein, dass du ja auch was für Tattoos übrig hast. Guck doch mal bei http://fuckyeahtattoos.tumblr.com/ da ist zwar auch immer viel Müll, dafür aber auch das ein oder andere Schätzchen dabei.

lydia hat gesagt…

awwwwwwwwwwwwwww die krümelmonster!!! <3

Mel hat gesagt…

das sieht zum anbeißen aus :)