Montag, 12. Oktober 2009

Außergewöhnliche Schönheit





Bilder: thefashionspot.com

Wie konnte das nur passieren? Schon seit zehn Jahren ist Malgosia Bela im Modelgeschäft tätig und irgendwie ist sie mir noch nie sonderlich aufgefallen. Schon Ende der 90er konnte die gebürtige Polin einige Erfolge verbuchen und machte sich Mitte der 00 Jahre einen Namen als Laufstegmodel. Zwischendurch versuchte sie sich als Schauspielerin und ist nun ins Modelgeschäft zurückgekehrt. Aktuell ist sie besonders im Werbe- und Editorialbereich stark gefragt. Sie ist das Gesicht mehrerer Chanel Beauty-Kampagnen, wirbt für H&M und wurde erst kürzlich von Foto-Genie Tim Walker für die November-Ausgabe der Vogue UK abgelichtet. Der faszinierende Blick, der perfekte Körper, das zugleich schöne und außergewöhnliche Gesicht und als i-Tüpelchen der wohlklingende Name; damit bleibt uns Malgosia Bela hoffentlich noch einige Zeit wenigstens in den Zeitschriften und vielleicht ja auch wieder auf dem Laufsteg erhalten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Also schön, sieht ja wohl anders aus! Diese Dame sieht einfach nur krankhaft dünn aus und das sollte meiner Meinung nach nicht unterstützt werden.

Laura T. hat gesagt…

huhu
du hast da geschrieben ..mitte der 00 Jahre ..meintest du villeicht 20 Jahre?? oder soll das so sein?
Liebe Grüße
LAURi*

http://laurii-licious.blogspot.com/

Laura T. hat gesagt…

also ich meinte ab 2000 ..bitte nicht falsch verstehn ..sorry =)

its sophisticated hat gesagt…

Sie hat was von Toni oder Toni von ihr? also auf dem ersten Bild dachte ich echt das es Toni wäre

bloomingvogue hat gesagt…

Ich finde auch, sie sieht Toni Garrn sehr ähnlich.

micky hat gesagt…

also ich finde die hüftknochen auch sehr besorgniserregend....
klingt zwar blöd, aber wenn sie jetzt zb mit jemandem engeren körperkontakt hat.. ;) ... stößt diese person sich doch ständig?!
(klar ist das nicht der einzig schlimme grund, aber daran muss ich immer denken, wenn ich hervorstehende knochen sehe...)
das gesicht ist allerdings wirklich hübsch.

liebe grüße