Donnerstag, 3. September 2009

Machen oder sein lassen? Harness



Bilder: beautyismyboy.blogspot.com, etsy.com, garbagedress.blogspot.com

Schon seit einiger Zeit erspäht man um die Taille modebewusster Damen eine Mischung aus Gürtel und Hosenträger, die so keine richtige Funktion haben will. Das ist bei Accessoires zwar nicht weiter schlimm, allerdings erinnert so ein "Harness" schon etwas an ein Geschirre, welches man ursprünglicherweise Pferden oder Hunden anschnallen würde. Neuerdings werden so zwar auch wegrennwütige Kinder in Zaum gehalten, aber daher kann dieser Trend eigentlich auch nicht kommen. An die Leine legen lassen, möchten sich doch hoffentlich die wenigsten Trägerinnen.
Als eine der ersten traute sich Sienna Miller mit so einem Gerät in die Öffentlichkeit und sorgte damit bei den meisten Betrachtern eher für Miss- als Wohlgefallen. Mittlerweile gibt es ganz verschiedene Modelle und Formen. Ob aus Gummi oder Leder, mit Fransen oder Schulterverzierung, so richtig kann ich mich mit dem Anblick nicht anfreunden. Mal abgesehen von S/M-Assoziationen, will mir die durch das Harness erzeugte Körperform mit hochgeschnürter Brust und eingequetschter Taille nicht wirklich gefallen. Oder verfeinert so ein falscher Gürtel vielleicht doch das Gesamtbild? Was meint ihr? Machen oder sein lassen?

Kommentare:

Dajana hat gesagt…

die zweite version gefällt mir ganz gut, aber mich erinnert das ganze auch ein bisschen an bondage.
also lieber sein lassen, das hat ja wirklich noch weniger sinn als alle anderen accessoires.

~itsme~ hat gesagt…

hmm...es kommt eindeutig aufs modell an, aber ich finde die idee mal ganz pfiffig!machen!LG L

www.itsmeyourelookingfor.blogspot.com

Lara Natascha hat gesagt…

hab ich acuh bei lesmads schon gesehn ;)
1,2,3 find ich cool :)
Eine Überlegung wert...

Leila hat gesagt…

Ich find's geil.

Natascha hat gesagt…

find ich nicht schlecht, wenns wie bei miller schön locker sitzt und man eine knabenhaftere figur hat.
ergo nichts für mich.

la bohème hat gesagt…

nach reiflicher überlegung: ich mag es nicht. es ist irgendwie...so sinnfrei. also nicht, dass jedes kleidungsstück sinn haben müsste, aber mir erscheinen diese dinger viel zu gewollt. ja genau, gewollt ist das richtige wort.

melda hat gesagt…

wenn du dazu ne knarre trägst, find ichs durchaus legitim..

Mel hat gesagt…

den einen tag mag ichs... den andren wieder nicht! ok, ich bin keine große hilfe! :(

moraki hat gesagt…

NOT! ich find es einfach nur albern und nötig! mich persönlich erinnert es auch einfach zu sehr an sexspielzeuge...

moraki hat gesagt…

ups man ergänze: un! unnötig :)

Ele-Electro hat gesagt…

das zweite bild zeigt doch wie gut es aussehn kann, ich bin voll für! :)

Mikk hat gesagt…

Auf jeden Fall machen und diesen Trend schnell beginnen bevor das ganze wieder typischer Weise ausartet und man wieder viele furchtbare Ausführungen entdeckt. Sieht wirklich cool aus und ist neu...

Anonym hat gesagt…

also ich finds super,auch wenn die anderen meinen es ist sinnlos,find ichs irgendwie brilliant. MACHEN :)

frl. krautwurst hat gesagt…

ich finde es ist eine schöne art der sexualisierung. naja, "schön" nun gut, vielleicht eher cool.
ich mags.

Anonym hat gesagt…

hat was, gehört für mich aber definitiv eher in die Steampunk- oder Fantasy-Ecke. Hier mal ein Bildlink, um zu verdeutlichen was ich meine (so ein Harness wird da schon seit längerem getragen): http://farm3.static.flickr.com/2657/3769295798_190790ba71.jpg

Conny hat gesagt…

sein lassen... ich mags irgendwie nicht

polly hat gesagt…

vom 'push-up-effekt' her scheinen die Dinger eng verwandt mit so Schnürmiedern zu sein. Das finde ich noch *tragbar* - kann man dann ja auch Sm-Style in Leder oder mittelalterlich in Brokat oder folkloristisch interpretieren.
So: mir persönlich zu technisch - gothic - weiß nicht. Aber bei anderen je nach Kombi - und Körperbau - vielleicht.

Melli hat gesagt…

Mhh,eher nein. Ich kann mich irgendwie mit dem Look nicht recht anfreunden. Wenn, dann die Modelle aus Leder, sehen edler aus. Die Stretch-Versionen finde ich nicht so gelungen.

Marie hat gesagt…

grausig! du musst nur ein ganz bisschen busen haben und es sieht nach fleischwurst aus..außerdem hat das was von SM was nicht cool ist, sondern nur fies und unvorteilhaft. Und nur weil es irgendjemand als "hip" erklärt muss es noch lange nicht schön ausshen. Du siehst aber immer schön aus..
gruss und kuss
marie

Nicole hat gesagt…

Ich finde sie eigentlich gut. Würde gerne mal so ein Teil anprobieren, um mir ein abschließendes Urteil bilden zu können. Vielleicht sind die ja auch total unbequem oder sitzen nicht.

wolken.frei hat gesagt…

ich finde, es kommt aufs modell, farbe und material an. brautöne gehen, finde ich, gar nicht. das erinnert mich zu sehr an pferde und reiten.

Anonym hat gesagt…

2 und 3 finde ich ganz schön anzuschauen, aber für den alltag ist es meiner meinung definitiv nichts!
also bitte sein lassen :)

the_kitten hat gesagt…

das ist so eines der Dinge die braucht kein Mensch und macht nix schöner oder schlimmer. da kann man weder nein noch ja sagen, sondern beim Stand der Dinge bleiben, d.h. harnessless. am Ende merkt man selber, wie sinnlos das, wie so einiges andere, mal wieder war.

Lost In Fashion hat gesagt…

Ich würde das jetzt nicht direkt mit SM in Verbindung bringen. Nur auf nackter Haut oder in Lack...
So wie Sienna das trägt finde ich das sogar richtig gut. Die anderen Modelle gefallen mir gar nicht.
Park&Cube hat sich auch getraut und sich ein Harness von All Saints gekauft: http://www.parkandcube.com/?s=harness
Also ich würds tragen.