Montag, 8. Juni 2009

Quantität statt Qualität



Das hätte ich mir ja denken können, dass so ein fragiles Kleidungsstück wie ein Fransenrock, der von Jil Sander wahrscheinlich um die 1000 € kostet, in der Variante von Topshop für einen Bruchteil dieses Preises nicht viel aushält. Dass das schicke Teile, aber schon beim Anprobieren vier Fäden verliert, hätte ich auch nicht erwartet. Im Laufe des Abends kamen dann noch Unzählige dazu. Eine gewisse Eigenschuld daran schließe ich selbstverständlich nicht aus. Immerhin bin ich weder der geschickteste noch geduldigste Mensch, gerade wenn ich ein bis fünf Gläser Wein getrunken habe. Nun sieht das Röckchen zwar etwas gerupft aus, gefallen tut es mir trotzdem noch. Mal sehen wieviele Parties es noch aushält, bis es sich völlig in Wohlgefallen bzw. einen einfachen schwarzen Strechmini auflöst.

Kommentare:

Fräulein Manfred hat gesagt…

ui bäms sieht einfach richtig gut aus !

moraki hat gesagt…

ich hab mir letztens einen fransenrock von h&m gekauft und der hält bisher... :)

Siska hat gesagt…

steht dir aber immer noch ziemlich gut :)

CoffeeBreak hat gesagt…

wow ! den habe ich weder bei topshop noch bei h&m gesehen. bin aber nicht so der ts-maniac.

und ich kann mich nur anschließen, sieht ehrlich gut aus :)

Lost In Fashion hat gesagt…

Habs dir doch gesagt ;)
Stef (http://vioislostinfashion.blogspot.com/2009/06/news-news-news.html) hat sich auch sehr darüber geärgert.

Lexie P. hat gesagt…

Ich wünsche dem Rock ein langes Leben - auch wenn ich nicht sicher bin, ob das machbar sein wird. xD Schick ist er auf jeden Fall. :)

coco hat gesagt…

ich bekomm in letzter zeit nur noch sachen von topshop, die entweder schon kaputt oder von ziemlich schlechter qualität sind :(

schnati hat gesagt…

Ein Topshop-Rock von mir ist zerrissen, jedoch hätten andere Röcke den Sturz bestimmt auch nicht überlebt..

Du kannst den Rock doch sicherlich mit Nadel und Faden ausbessern und die Fransen wieder annähen, oder? Wert wäre es das Stück, denn das was man erkennt sieht vielversprechend aus!

katja hat gesagt…

moraki, bei h&M gab auch einen? das hab ich verpasst
coco, ja das ist mir auch schon aufgefallen. ist bei topman genauso. die versenden bestimmt gezielt stücke, die kleine mängel haben ins ausland, weil man sie nicht so leicht wieder zurückschickt. bis jetzt wars aber auch nie so schlimm, dass es mich vom bestellen bei topshop abgehalten hätte.
schnati, puh das ist mir erstmal zu aufwendig. bis jetzt habe ich einige fäden wieder angeknotet. das ist aber auch eher eine übergangslösung. muss ich wohl doch igrendwann zu nadel und faden greifen

coco hat gesagt…

@katja: ich schick die sachen trotzdem zurück und lass mir die versandkosten für hin und rück erstatten. ist zwar ein wenig nervig, weil der kundendienst sich ziemlich zeit lässt, aber es klappt.

Merle hat gesagt…

Wow danke das ehrt mich!

Ich liebe deinen Stil und deinen Blog und überhaupt ...

Dankesehr!


Merle <3´s Beesandballons

Thuy hat gesagt…

Die Topshop-Qualität lässt oftmals zu wünschen übrig... Aber ich glaube selbst ein 1000 Euro teurer Jil Sander Rock im gleichen Stil würde nach etlichen Partynächten auch irgendwann auseinanderfallen.

Apropos Topshop. Kann mir jemand verraten, ob New Look (http://www.newlook.co.uk) eine Tochterkette Topshops oder doch nur eine (billigere) Konzeptkopie ist??