Mittwoch, 10. Juni 2009

Bombe



Bilder: style.com

Da war ich mal wieder voreilig. Gestern noch gemeckert, dass Resort Kollektionen alle langweilig sind und heute morgen überrascht mich style.com mit Christopher Kane. Dass der wunderbare Engländer auch eine Resort Kollektion entwirft, war mir entgangen. Und die ist wie zu erwarten war: Bombe! Und das im wörtlichen Sinn. Kane macht nach dem furchteinflößenden Affen weiter mit ausdrucksstarken Drucken und hat diesmal scheinbar viele Sonnenuntergänge oder wahlweise Kriegsfilme geschaut. Denn was auf den ersten Blick wie ein angenehmes Muster mit warmen Farbverläufen scheint, ist die Abbildung der Explosion einer Bombe. Diese Motiv zieht sich durch die gesamte Kollektion und macht weder vor Kleidern, Jacken noch vor Schuhen Halt. Wie schön die optischen Effekte einer solchen Zerstörungskraft auf zartem Stoff wirken seht ihr hier.

Kommentare:

jessie hat gesagt…

Nukleare Tests sind dort abgebildet - ich bin ebenso begeistert!

Stephanie hat gesagt…

Bombe/Krieg als Motiv hätte ich mit Mode nie in Verbindung gebracht aber es sieht wirklich klasse aus.

carsten hat gesagt…

war, what it is good for? fashion.
werde ich mir auf jeden fall was von holen wenns nicht zu teuer ist.

noa hat gesagt…

Love the photos! what about english translations??

hookthelook.blogspot.com