Sonntag, 7. Dezember 2008

Military meets luxury



Bilder: sophiehulme.com

Sophie Hulme ist fast sowas wie ein Shooting Star. Schon während ihres Studiums an der Kingston University wurde sie als "Studentin des Jahres" ausgezeichnet und bekam einen Award für die "Beste Kollektion". Bei solcher Begeisterung für ihre Entwürfe ist es nicht verwunderlich, dass die britische Designerin einen Monat nach ihrem Abschluss im letzten Jahr kurzerhand ihr eigenes Label ins Leben rief.
In ihrer ersten Kollektion für den jetzigen Herbst/Winter verwendet Sophie Hulme traditionelle Militärkleidung und verwandelt diese mit feinen Details wie Pailletten, Schleifen und Fell in Luxusstücke. Ungewöhnliche Kombinationen von unvereinbar scheinenden Teilen wie beispielsweise Bomberjacke und Riesenschleife oder Parka und Glitzerverzierung kommen so gut an, dass sie es unter anderem schon auf die Seiten der britischen Elle geschafft haben und mittlerweile auch bei Selfridges in London hängen.
Für ihre Frühjahrskollektion bleibt Hulme mit groben puristischen Schnitten und auffälligen Details ihrem Erfolgskonzept treu. Und wird damit sicher noch mehr Beifall erhalten.

Kommentare:

Siska hat gesagt…

geil!absolut geil.endlich mal eine hoffnung,der mantel mit schleife ist ein traum!

Anouk the Lionmane hat gesagt…

der mantel mit schleife ist ja bezaubernt. auch der glitterparker ist toll. hübsch, wirklich hübsch.

*LIONMANE

Anonym hat gesagt…

ich schließe mich an. der mantel, ein traum.
dein blog ist toll :-) ich les ihn wirklich gern.... weiter so!!

uh.lala hat gesagt…

oh jaaa. der mantel, der hat's!

Kate hat gesagt…

die sachen sehen echt gut aus. mir gefäll die riesige schleife am meisten

Anonym hat gesagt…

Wo kann ich das denn kaufen?? Hab mal auf der Internetseite geschaut, aber keinen Vertreib nach Deutschland gesehen..weiss jemand mehr?

closeup hat gesagt…

4. bild- absolut tolle jacke mit dem "die-will-ich-auch"-effekt!