Dienstag, 3. Juni 2008

Gewöhnungssache

Als ich zum ersten Mal Christopher Kanes sehr Schlangenmuster-lastige Spring 2008 Kollektion gesehen haben, konnte ich mich erstmal überhaupt nicht damit anfreunden. Doch auf einmal hat es mich. Der Komplettlook muss nicht sein, aber so als blassser Druck oder eine unechte Pythontasche würde mir gerade gut gefallen.

Bild: style.com


Bild: topshop.com

Immerhin hatte mein Freund auch eine Kunst-Schlangenlederjacke an, als ich ihn kennengelernt habe. Und mit dem habe ich mich mittlerweile auch angefreundet.

1 Kommentar:

Astrid hat gesagt…

uäh... also auf den erstne blick... nein.
die kombi vom laufsteg find ich garnicht so übel, allerdings kann man da jetzt auch nich soo viel erkennen... aber so schlangendrucke erinnert mich irgendwie an plastikjacken aus den 90ern... am besten noch fiederfarben. pfui pfui.