Dienstag, 13. Mai 2008

Sex and the City Film Premiere in London

Ok ich gebe es zu: auch ich bin trotz des nervigen Megahypes ein wenig gespannt auf den Sex and the City Film. Obwohl man die meisten Outfits, die einen großen Teil des Reiz der Serie ausmachten, schon gesehen hat und ich nicht so richtig glauben kann, dass das ein guter Film wird, werde ich am 29. Mai mit meiner Mama im Kino sitzen. So wie vor langer Zeit jeden Dienstagabend vorm Fernseher.
Gestern Abend fand nun in London und nicht in "The City" New York (dort erst am 27. Mai) die Premiere statt. Und auch hier lag der Augenmerk natürlich auf den Outfits von Sarah Jessica Parker, Kim Catrall, Cynthia Nixon und Kristin Davis.

Bild: popcrush.com

Mein Favorit ist eindeutig Mirandas Kleid. Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass sie so einen Ausschnitt tragen kann. Zu den anderen fällt mir nur ein: die Farben von Samantha's und Charlotte's Kleid beißen sich fies und Carries quietschgrünes Alexander McQueen-Kleid plus Pfauen-Kopfschmuck ist für mich kein gutes Omen für den Film. Irgendwie zeigt auch die gegensätzliche Outfitwahl der Damen, dass sie sich nicht mehr wirklich leiden können.