Dienstag, 15. Januar 2008

Nackte Schultern

...wird es wohl zu hauf zusehen geben in diesem Sommer. Entweder entblößt durch Offsholder Dresses oder Bandeaukleider bzw. -tops. Besonders schön wirken diese Schnitte in zarten Farben wie bei BCBG und Marchesa oder mit großzügigen Rüschen wie bei Giles:
Bild von style.com
Eine raffinierte Spielart und gleichzeitig auch Kombination mit einem anderen bemerkenswerte Trend des Frühjahrs sind Kleider mit breiten durchsichtigen Trägern oder Tshirtärmeln oberhalb des Bandeautops, zu sehen bei Doo.ri oder und Giles. Leider konnte ich so ein Kleid oder Top noch nicht in einem Onlineshop finden.

Aber zum Glück habe ich schon mein perfektes Bandeaukleid entdeckt. Es ist von H&M Trend, aus recht festem grauen Stoff und hat einen kleinen silbernen Reißverschluss am Rücken. Vorerst werde ich es mit Tshirt/ Longsleeve (vielleicht auch durchsichtig?) drunter und schwarzen Strumpfhosen kombinieren.

Kommentare:

traum.taenzerin hat gesagt…

wow. das kleid steht dir echt hervorragend!!!

Nadine hat gesagt…

das ist ja ein Traum... toll!

stylosphère hat gesagt…

wow, das kleid ist extrem geil!
wie teuer war das?

katja hat gesagt…

das hat nur 34,90 gekostet. ich liebe es und werde es wohl morgen zum ersten mal tragen.

achja und was ich noch schreiben wollte...ich freu mich so, dass hier wirklich schon leute kommentare schreiben und mitlesen. danke:)

kathrynsky hat gesagt…

ich hab es auch, doch schon zu einem reduzierten preis... in schwarz und dafür rutscht es ;-) 34 wäre besser gewesen als 36 :-D