Montag, 13. Juni 2011

Dienstagslektüre: Kinki Mai/Juni 2011

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Photobucket

Ich bin etwas spät dran. Eigentlich hat mich die Lektüre der aktuellen Ausgabe des Kinki Magazins schon am gestrigen Feiertag bei Laune gehalten. Seit einigen Monaten versorgt mich das Team aus Zürich regelmäßig mit Lesestoff, da ist es jetzt endlich mal an der Zeit das Heft kurz vorzustellen. In der mittlerweile 36. Ausgabe geht es um Menschen, die Grenzen überschreiten. Egal ob physisch, wie der Static-Apnea-Taucher, der sich regelmäßig in Lebensgefahr bringt um den Weltrekord im Zeittauchen zu knacken, geographisch, wie die Designerin Veronica B. Vallenes, die für ihre modische Weiterentwicklung von ihrer Heimat Norwegen nach Dänemark gezogen ist, oder gesellschaftlich, wie Jugendliche im Iran, die bei der Suche nach der Liebe die Regeln ihrer Tradition und Religion brechen. Zwischendrin finden sich hübsche Modestrecken, Musikempfehlungen und Künstlerportraits.
Besonders die vorgestellten Arbeiten von Eric Yahnker und Yago Hortal, die mir als eigentlich ungewolltem Kunstbanausen nicht bekannt waren, haben mir gefallen. Die aktuelle Ausgabe des Kinki Magazins kann man sich übrigens auch hier online anschauen. Ich freue mich schon, wenn die nächste Ausgabe in meinem Briefkasten landet.

Kommentare:

Sandra. hat gesagt…

Ich bin auch schon im Besitz dieser Ausgabe und sie gefällt sehr, eignete sich gestern auch wunderbar als Feiertagslektüre.

Lola Finn hat gesagt…

Sieht sehr interessant aus!

Laura B. und Ann Kathrin K. hat gesagt…

Hab dein Blog aud Otto gesehen. :)
Ich hab mich sofort in ihn verliebt!

Weiter so :)

magdalena_pruckner hat gesagt…

Hey :) bin das erste mal auf dieser website und bin jetzt schon sehr begeistert! Klingt toll!

magdalena_pruckner hat gesagt…

Die Ausgabe is toll. Ich bin ganz neu auf der Website aber ich bin jetzt schon sehr begeistert! Ich würde gerne auch einen Blog machen bitte gebt mir Tipps!!

Hanseatin hat gesagt…

Klingt sehr sehr interessant, ich mag einfach gut gemachte Magazine. Werde mir mal die online-Ausgabe anschauen, ist zwar nicht so schön als wenn man Papier in der Hand hat, aber immerhin! Hast du so ein Jahresabo?

katja hat gesagt…

laura & ann kathrin, magdalena, herzlich willkommen :) freue mich sehr über neue leser!

hanseatin, dank meinem blog bekomme ich die ausgaben so zugeschickt.