Sonntag, 13. Juni 2010

Streetstyle: Vanessa Jackman

Photobucket

Bilder: vanessajackman.blogspot.com

Vanessa Jackman hat sich mittlerweile zu einer meiner liebsten Streetstyle-Fotografen gemausert. Auch wenn sie ihre Bilder meistens im Umfeld der verschiedenen Fashion Weeks dieser Welt schießt, überschneidet sich ihre Motivwahl selten mit der der üblichen Verdächtigen wie Jak & Jil oder Stockholm Streetstyle. Gerade präsentiert sie ihre Fotos der vergangenen Modewoche in Australien und dort wurden auch die beiden oben zu sehenden Damen abgelichtet. Die Kombination links ist nicht wirklich ungewöhnlich, aber für mich trotzdem bemerkenswert. Denn ich könnte sie ganz einfach mit Stücken aus meinem Kleiderschrank nachbauen. Ich hab da doch noch so ein glitzerndes Lurex-Shirt und diesen Taillenrock von American Apparel. Dazu noch ein Paar Schnürstiefel, und fertig.
Das rechte Outfit kann mir leider nicht als Vorlage dienen, denn das wunderschöne hochgeschlossene Kleid mit Plisseefalten hat leider keinen Doppelgänger in meiner Garderobe. Noch nicht, denn ich werde nach einem gebührenden Ersatz Ausschau halten. Die Kombination der auffälligen Einzelteile inklusive Pünktchenleggings und Glitzerballerinas plus rotem Nagellack und langem Ohrring wirkt aber möglicherweise sowieso nur an dieser speziellen Trägerin gelungen. Vanessa Jackman gelingt es häufig genau diese einzigartigen Frauen einzufangen. Deswegen freue ich mich schon auf weitere Bilder von ihr, die eben nicht Anna Dello Russo oder Kate Lanphear zeigen, sondern Damen, die zwar nicht immer in der ersten Reihe sitzen, deren Stil aber dennoch Aufmerksamkeit verdient.

Kommentare:

anmutig hat gesagt…

ich hab sie vor lurzem erst entdeckt, bin aber ebenfalls sehr begeistert. recht schade finde ich übrigens, wie sich stockholm streetstyle entwickelt hat... wirklichen streetstyle sieht man ja kaum noch.

T. hat gesagt…

Toller Tipp, werde mir die Seite mal anschauen! Und das rechte Outfit ist wirklich wunderschön!

Antonia hat gesagt…

oh man ich such schon seit gefühlten hundert jahren nach so einem plisseekleid, nachdem ich so eins in einem film aus den 60ern gesehen hab :>

mara hat gesagt…

wow tolle auswahl!du hast wirklich recht.sehr inspirierend.leicht nachzumachen-aber trotzdem einzigartig!so sollte das sein

Luci Ana hat gesagt…

Inspiration, gefällt mir :)

Franzi hat gesagt…

ich glaube auch das das rechte outfit nur an diesem mädchen so toll aussieht :D aber trotzdem total toll

Patricia hat gesagt…

So ein Plissée-Kleid ist klasse. Ich vermute, man sollte dafür eher schmal gebaut sein, wenn die Plisséefalten schon am Halsausschnitt ansetzen. Sonst trägt der Stoff wohl eher auf.