Dienstag, 30. März 2010

Machen oder sein lassen? Löckchen

Photobucket

Bekannterweise ist man mit dem was man hat nie so richtig zufrieden. Besonders mit der Beschaffenheit der eigenen Haare sind doch nur die wenigsten wirklich glücklich. Wer Locken hat, träumt von glatten Haaren. Und umgekehrt. Von Zeit zu Zeit geht es auch mir so. Als ich gerade mal wieder den Wunsch nach etwas Schwung im Haar verspürte, kam mir ein Video-Tutorial, das Jasmin vor Kurzem in ihrem Blog Tea & Twigs hochgeladen hat, sehr gelegen. Anschaulich erklärt sie auch für Styling-Anfänger wie mich wie man im Handumdrehen nur mit Hilfe schnöder Taschentücher hübsche Locken ins glatte Haar zaubert. Das füllige Ergebnis ist das bisschen Aufwand sicher wert, aber insgesamt komme ich mir mit süßen Löckchen doch etwas brav vor. Anderseits sind sie eine willkommene Alternative zu meinen sonst so langweiligen, glatten Haaren. Nun interessiert mich eure Meinung? Machen oder sein lassen?

Kommentare:

V. hat gesagt…

Man kann ja bisschen experimentieren. ZB nicht bis nach ganz oben aufdrehen, sondern nur bis zur Hälfte oder oberem Viertel. Bisschen lockerer drehen, bisschen festerer. Gefallen tut's mir nämlich auf jeden Fall :) Hat aber wirklich irgendwie was girly-haftes.

Sandra. hat gesagt…

Es ist doch mal eine gute Abwechslung und steht dir auch wirklich gut. Halten die denn? Ich glaube du hast auch so schwere & dicke Haare wie ich, da bin ich mal gespannt ob es sich bei meiner Haarstruktur überhaupt lohnt.

Jil hat gesagt…

Ab und zu mal auf jeden Fall machen. :)
und das 1. bild sieht auch süß aus, also vielleicht auch einfach mal mit taschentuch schleife durch die gegend laufen^^

S. hat gesagt…

es steht dir auf jeden Fall, ist die Frage ob du dich wohl fühlst :)

Paula hat gesagt…

Ich find auch du kannst es ab und zu machen. Es steht dir gut und diese Taschentüchermethode macht wirklich shcöne Locken :D

melda hat gesagt…

machen! ist mal was anderes und es hält ja auch max. nur bis zur nächsten haarwäsche. gerade mit nude-farbigen klamotten, stell ich es mir an dir zauberhaft vor. steht dir definitiv.

Jenna hat gesagt…

Machen! Sieht echt toll aus!

curly. hat gesagt…

machen! ich finds toll :) steht dir super!

Tine hat gesagt…

das sieht ganz wundervoll an dir aus! :-)

katharina hat gesagt…

Ganz klar, machen! Vorallem mit dem Punkte Oberteil sieht es wirklich süß aus. Aber keine Sorge, nicht zu süß ;)

bianka hat gesagt…

ich findes auf jeden fall schön

friederike hat gesagt…

sieht schön aus, bei mir würd sich das nach einer stunde gleich aushängen, befürchte ich.

je nach make-up kann das auch ziemlich glamourös wirken, nicht girlie-haft!

Leila+Is+Surrounded hat gesagt…

Ich finde du solltest die Tempos einfach drin lassen, TOP!

nici hat gesagt…

Definitiv machen! Sieht zauberhaft aus.

proletkult hat gesagt…

ch habs doch gesagt: wow-effekt! ;-) solange sie immer so natürlich aussehen und du dir keine korkenzieher-püppchen-locken drehst, kannst du es ruhig öfter machen!

La nouvelle mode hat gesagt…

selber besitzerin von locken: LOCKEN LOCKEN

mag ich gern. und das mit den taschentüchern sieht aber auch gut aus ;)

louiseclara hat gesagt…

MACHEN!!! steht dir doch gut....dann eben ein etwas gewagteres outfit...kann ich mir gut vorstellen

teetharejade hat gesagt…

oooh machen machen machen! das sieht gut aus an dir, ist mal ne frische abwechslung. das mädchenhafte und verspielte passt auch irgendwie total gut jetzt zur jahreszeit. schöön

nisi

mijnmonale hat gesagt…

steht dir doch gut - ab und an ruhig MACHEN. und brav is es nur, wenn du auf brav machst. locken können auch rocken :)

Jana + Clara hat gesagt…

ich finde, dass dir die locken sehr gut stehen. machen die haare auch etwas kürzer ;) nette abwechslung! :)

maren hat gesagt…

Ich finds wunderbar! :)

Nadine hat gesagt…

sieht toll aus!

Ab und zu ja!

anti war is anti orgasm hat gesagt…

mh also mein ding ist es nicht. aber ich habe auch naturlocken und mag daher liebr glatte haare.

Jil hat gesagt…

habs direkt ausprobiert... aber da ich rote haare hab, seh ich nun ziemlich hippie mäßig aus
aber von der methode her funktonierts gut

MarmeladenMädchen hat gesagt…

ich finde dir stehen sie ausgezeichnet, willkommene Abwechslung! Zumal du, meiner Meinung nach, durch deine Outfits und zB. deinem Piercing, trotz der Locken nicht 'zu' brav aussiehst.

Sophie hat gesagt…

Für mal ist es okay, aber ich beneeeeide dich um deine normalen Haare!

lydia hat gesagt…

Steht dir sehr gut! <3

die lisa hat gesagt…

ist doch ne super alternative zum immer-glatten. go for it :)

Céline Zoe hat gesagt…

die locken stehen dir total!

katja hat gesagt…

sandra, ich habe leider ganz dünne haare. dadurch hat das ganze leider auch nicht richtig gehalten.
werde beim nächsten mal etwas mehr schaum und spray verwenden und weniger durchkämmen. vll hält es dann länger.

leila, auch eine super idee!

MRN hat gesagt…

I like. Sieht sehr mädchenhaft aus und macht dich a weng jünger im Gesicht, irgendwie.

Dini hat gesagt…

Ha, ich hab fast den selben Post grad auch gemacht. =)

carsten hat gesagt…

find ich sehr schön, je mehr haare desto besser.

Anonym hat gesagt…

So´n bisschen Chun-Li aus Streetfighter, falls euch das was sagt XD

Melissa hat gesagt…

sieht toll aus :)
ich finds besser als glatt ;)

WomansDressingRoom/My hat gesagt…

Romantic Look - Locken/Wellen finde ich schön zu bestimmten Outfits! Zu anderen sind eben glatte Haare perfekt...

Johanna hat gesagt…

Hab ich auch schon öfter gemacht(habe auch sehr glatte Haare), sieht auf jeden Fall besser aus als mit dem Lockenstab. Aber ist natürlich auch aufwändiger.
durchausauchschoen.blogspot.com

Raji hat gesagt…

I envy your straight hair!
But this looks so lovely, a keeper I'd say :)

Anonym hat gesagt…

Ist das Piercing gefaked?

anna&suse hat gesagt…

Jaha das ist super...
ich hab das früher immer mit Küchenrolle gemacht.
Mit den viele weißen Schleifen im Haar sieht man immer so wunderbar bescheuert aus. Aber ist echt ne super Sache. Viel besser als Lockenwickler oder Papilotten...
Weil die Sache manchmal etwas unberechenbar ist und ich anfangs teilweise wie ein Pudel aussah, hab ich mir nachher die Haare zum Zopf gemacht und dann erst aufgedreht. Damit kann man nicht viel verkehrt machen.