Montag, 1. Dezember 2008

When stars wear runway looks...



Bilder:fashionista.com

Es gab hier schon lange keine Promioutfitlästerei mehr. Wie gut, dass die Queen of Pop (mal wieder) Anlass dazu bietet. Während man sich bei Fashionista darüber empört, dass Madonna quasi einen Laufsteg-Komplett-Look (Kleid, Gürtel, Schuhe) vom Louis Vuitton Spring 2009 Catwalk auf den roten Teppich überträgt, schockiert mich die persönliche Note, die sie hinzugefügt hat. Netzstrümpfe, goldene 20er Jahre Föhnfrisur, große Holzarmreifen und roter Lippenstift zum grünen Bibodress sind sowas von zuviel des Guten, dass es beim Ansehen in den Augen schmerzt. Weniger ist eben doch manchmal mehr.

Kommentare:

Anouk the Lionmane hat gesagt…

ich stimme dir zu. das model hat zwar auch rote lippen und allgemein ein auffälliges make-up. trotzdem sieht es an madonna einfach nur billig und nach christbaum samt deko aus.

*LIONMANE

Dani hat gesagt…

Besonders diese dicken Armreife machen den Patzer perfekt. Irgendwie sieht sie aus wie eine Hecke.

Leila Florita hat gesagt…

Mich schmerzen vor allem diese Beine, dass sie es einfach nicht checkt, dass sie nicht mehr so geil ist, wie mit 20. Manmaaaan....

mizi hat gesagt…

og gott das sieht wirklich schrecklich aus. bitte NICHT mehr davon!

Mai.Tai hat gesagt…

mir sind auch als allererstes die beine aufgefallen, grauenhaft!